Archive for Januar, 2012

Das Schuh-Zitat des Monats Januar

»Genähte Schuhe haben eine besondere Konstruktion, die ebenso auch einer besonderen Pflege und Leidenschaft bedarf. Ihre überragende Qualität wird von denen geschätzt, die den kulturellen Anspruch des Schuhmacherhandwerks verstehen.«

- Carlos Santos (Schuhmacher)

Linktipps für den Monat Januar

Linktipps des Monats Januar 2012

Berlin im Januar 2012. Die gemeine Ledersohle hat es nicht leicht. Der Dauerregen in der Hauptstadt führt rasch zu nassen Füßen und lässt Sohlen und Oberleder der Schuhe quellen. Für richtige Winterboots jedoch ist es einfach ein bisschen zu warm. Nun gilt es, seine Lieblinge vor den Widrigkeiten der verregneten Jahreszeit zu schützen. Zerknirscht schaut der Schuhliebhaber auf den Kalender und sehnt den Frühling herbei. Doch manchmal, wirklich sehr selten in dieser Zeit, reißt der Berliner Himmel auf und erlöst uns für einen Augenblick vom tristen Grau in Grau. So geschehen vor 14 Tagen, als wir dieses wunderschöne Panorama vor unserem Bürofenster einfingen:

Schuhe als Protest I

Am vergangenen Samstag versammelten sich etwa 400 Menschen unter dem Motto » Wulff den Schuh zeigen – Shoe for you, Mr. President!« vor dem Berliner Schloss Bellevue und streckten ihre Schuhe in Richtung des präsidialen Amtssitzes. Es war die erste öffentliche Protestaktion gegen Christian Wulff, der sich seit Mitte Dezember 2011 im Sperrfeuer der medialen Kritik befindet (vgl. Kredit- und Mailboxaffäre), sich von der breiten Entrüstung jedoch unbeeindruckt zeigt. Wulff wird wohl kaum Notiz von den Schuhen am Berliner Himmel genommen haben, bei anderen Politikern vor ihm war es sehr wohl der Fall. Woher stammen Schuhe als Geste des Protestes eigentlich und was steckt dahinter?