Archive for the ‘Kulturgut Schuhe’ Category

Smart & Casual – Passende Schuhe zum legeren Dresscode

jakub_roskosz_titel

Weniger ist mehr? Weit gefehlt. Während beim klassischen Dresscode meist Zurückhaltung geboten ist, kann es bei weniger formellen Anlässen gern ausgefallener zugehen. Doch auch in puncto Casual Wear überlässt Mann nichts dem Zufall. Wir zeigen, welche Modelle für den informellen Anlass geradezu prädestiniert sind.

Die Schuh-Koryphäe: Prince Albert Slipper

royal_slipper

Dieses britische Herrenschuhmodell mauserte sich vom einstigen Pantoffel zum sommerlichen Liebhaberstück. Zunächst ausschließlich für den häuslichen Einsatz gedacht, ist der Laschen-Slipper heutzutage durchaus auch anzugtauglich. Schuhliebhabern dürfte der außergewöhnliche Schlupfschuh auch als »Albert Slipper« bekannt sein.

Schuhklassiker: Oxford

ochs_fort

Als Gipfel der Eleganz wird dieses traditionsreiche Herrenschuhmodell weltweit verehrt und das bereits seit Mitte des 19. Jahrhunderts. Dabei hatte der Urahne des Oxfords nur wenig mit dem heute geschätzten Design gemein. Wir blicken zurück auf die Anfänge des berühmten Schuhklassikers mit dem geschlossenen Blattschnitt.

Welches Schuhmodell passt zu welcher Statur?

vintage_2

Ob Plain Oxford, Full-Brogue Derby oder Single Monkstrap richtet sich in erster Linie nach dem persönlichen Geschmack und dem Anlass. Doch auch die eigene Physiognomie sollte bei der Wahl des neuen Schuhmodells nicht außer Acht gelassen werden. Wir zeigen, welcher Schuhtyp Ihr Erscheinungsbild stilvoll abrundet.

Diese Schuhe gehören ins Reisegepäck

urlaubsschuhe

Es ist ein Mysterium sondergleichen. Während gängige Richtlinien wie Schuhpflege, Tragepausen und Dresscode in den heimischen Gefilden meist verinnerlicht werden, geraten diese im jährlichen Sommerurlaub rasch in Vergessenheit. Sobald sich die Bürotür für die nächsten zwei bis drei Wochen geschlossen hat, scheint für viele der Moment der Klettverschluss-Sandalen angebrochen zu sein – selbstverständlich in Kombination mit den guten, alten Tennissocken. Wir geben Tipps, welche Herrenschuhe im Reisegepäck unverzichtbar sind.

Verwechslungsgefahr: Der Budapester

budapest_2 (1)

Der Budapester gilt als einer der beliebtesten Herrenschuhe in Deutschland, dabei handelt es sich streng genommen nicht einmal um ein eigenständiges Schuhmodell. Wir lösen das Mysterium um den berühmten Budapester.

Future Shoes V: Ein Schuh, der wächst

theshoethatgrows

Kinderfüße wachsen im Monat circa um einen Millimeter, das ergibt im Jahr einen Unterschied von etwa zwei Schuhgrößen und geht ans Portemonnaie! Vor allem in Entwicklungsländern tragen viele Kinder daher zu kleine oder gar keine Schuhe. Der US-Amerikaner Kenton Lee hat nun ein besonderes Schuhmodell entwickelt, das mit dem Kinderfuß mitwächst.

Bootsschuh – Nicht nur auf See ein Hingucker

bootsschuhe_02

Früher ausschließlich auf Bootsplanken Zuhause, schwören heute nicht nur Segler auf dieses komfortable Herrenschuhmodell. Der Bootsschuh wurde ursprünglich aus rein praktischen Zwecken kreiert. Heute ist der sportliche Freizeitschuh auch in den Großstädten ein vertrauter Anblick.

Der Mokassin: Federleichter Sommer- und Freizeitschuh

mokassins_2015

„Never criticize a man until you have walked a mile in his moccasins”, lautet der bekannte Ausspruch eines nordamerikanischen Ureinwohners. Tatsächlich zählen Mokassins zu den ältesten Schuhmodellen der Welt und sind noch heute en vogue. Kombiniert mit einem leichten Sommeroutfit sind die flachen, absatzlosen Lederschuhe eine stilsichere Wahl für einen lauen Sommertag und ebenso geeignet für ein entspanntes Barbecue mit Kollegen.

Shoe Stories: Die Holzschuhe von Bethmale

holzschuhe_2

Mit den ersten Sonnenstrahlen ist auch die Hochzeitssaison aufs Neue eröffnet. Doch anstatt des traditionellen Rings war es in Südfrankreich über Jahrhunderte hinweg Gang und Gäbe, der Verlobten ein Präsent der besonderen Art zu machen: spitz geschnitzte Schnabelschuhe. Wir erzählen die Geschichte hinter den legendären Holzschuhen von Bethmale.