Archive for the ‘Kulturgut Schuhe’ Category

Stil-Tipp: Herrenschuhe in Bordeaux

sp-blog_title

Bordeaux. Bereits bei der Erwähnung jenes sonneverwöhnten Tropfens aus der berühmten französischen Region geraten Weinliebhaber weltweit ins Schwärmen. Genauso geschmackvoll wie der Wein präsentiert sich Bordeaux auch als Oberlederfarbe für Herrenschuhe. Wir huldigen dem warmen Rotton und zeigen, welche Schuhmodelle in Bordeaux eine fabelhafte Figur machen.

Der glanzvolle Auftritt: Lackschuh

lackschuh

Zum festlichen Anlass hüllt sich die Dame in ein elegantes Ballkleid, und der Gentleman greift zum feinen Zwirn. Doch während der Smoking klassisch in Schwarz gewählt wird, darf es in puncto Schuhwerk gern glamourös zugehen. Wir präsentieren den schilerndsten aller Herrenschuhe: den Lackschuh.

Herrenstiefel Part V: Chukka Boot

chukka_02

Klassische Nonchalance umgibt diese berühmte Herrenstiefelette. Allzu oft mit dem George Boot verwechselt, reicht die (Schuh-)Historie des Chukka Boots um einiges weiter als bei dem noch jungen Uniformstiefel. Wir stellen die beliebte Stiefelette in unserer Blogreihe einmal genauer vor.

Herrenstiefel – Part IV: Balmoral

balmoral

Früher als absolutes Gentleman Must-have verehrt, ist der Balmoral heute eher ein Geheimtipp. Wir lüften das Geheimnis um den außergewöhnlichen Herrenstiefel und blicken zurück auf seine royalen Anfänge.

Herrenstiefel – Part II: George Boot

george_boots

Vor kurzem machten wir mit den berühmten Chelsea Boots den Anfang in unserer Herrenstiefel-Serie. Nun setzen wir mit den George Boots diese Beitragsreihe fort. Ein Schuhwerk, das im Gegensatz zu Oxford und Derby auf eine recht junge Schuhgeschichte zurückblickt.

Herrenstiefel – Part I: Chelsea Boots

chelsea_boot

Queen Victoria schwor auf sie, The Beatles betraten grundsätzlich keine Bühne ohne sie und die britische Mod-Bewegung war ihnen hoffnungslos verfallen. Die Rede ist von den beliebten Chelsea Boots. Heute zählen sie zum festen Inventar der klassischen Herrenmode und sollen daher auch in unserer herbstlichen Blogreihe Herrenstiefel einmal genauer unter die Lupe genommen werden.

Held von Waterloo: Der Blücher

bluecher

Die Schlacht bei Waterloo schuf viele Legenden. Im Dunstkreis von Napoleon Bonaparte sorgte vor allem ein preußischer Generalfeldmarschall für Aufsehen: Gebhard Leberecht Blücher. Gemeinsam mit Wellington beendete der stürmische »Marschall Vorwärts« nicht nur die napoleonische Ära, sondern gilt auch als Urheber eines modernisierten Soldatenstiefels. Wir erzählen die Geschichte des gleichnamigen Blüchers.

Smart & Casual – Passende Schuhe zum legeren Dresscode

jakub_roskosz_titel

Weniger ist mehr? Weit gefehlt. Während beim klassischen Dresscode meist Zurückhaltung geboten ist, kann es bei weniger formellen Anlässen gern ausgefallener zugehen. Doch auch in puncto Casual Wear überlässt Mann nichts dem Zufall. Wir zeigen, welche Modelle für den informellen Anlass geradezu prädestiniert sind.

Die Schuh-Koryphäe: Prince Albert Slipper

royal_slipper

Dieses britische Herrenschuhmodell mauserte sich vom einstigen Pantoffel zum sommerlichen Liebhaberstück. Zunächst ausschließlich für den häuslichen Einsatz gedacht, ist der Laschen-Slipper heutzutage durchaus auch anzugtauglich. Schuhliebhabern dürfte der außergewöhnliche Schlupfschuh auch als »Albert Slipper« bekannt sein.

Schuhklassiker: Oxford

ochs_fort

Als Gipfel der Eleganz wird dieses traditionsreiche Herrenschuhmodell weltweit verehrt und das bereits seit Mitte des 19. Jahrhunderts. Dabei hatte der Urahne des Oxfords nur wenig mit dem heute geschätzten Design gemein. Wir blicken zurück auf die Anfänge des berühmten Schuhklassikers mit dem geschlossenen Blattschnitt.