Archive for the ‘Lebensqualität’ Category

Welche Herrentasche zu welchem Schuh?

Die Taschen von Maxwell Scott

Es galt einst: Gürtel und Tasche müssen auf die Farbe des Schuhs abegstimmt sein. Ganz so eng sehen wir das heute nicht mehr. Viel wichtiger ist jedoch, dass der Stil der Schuhe und der Herrentasche zueinander passt. Unsere Gastautorin Julia Munder vom britischen Taschenproduzenten Maxwell Scott erklärt in diesem Ratgeber, worauf Mann beim Thema Herrentasche in Kombination zu Schuhen zu achten hat.

Schuhgrößen abseits der Norm: Von Über- & Untergrößen

sp-blogbilder_fuesse

Hochwertige Herrenschuhe sind eine Disziplin für sich. Doch nicht jeder Gentleman ist für Standardgrößen gemacht. Wir widmen uns Schuhträumen abseits der Norm und blicken auf berühmte Träger von Über- und Untergrößen zurück.

Vom Suchen und Finden der passenden Schuhe

Wir erklären Ihnen wie Sie die passenden Schuhe finden

Jeder kennt es. Das Hochgefühl, das einen mit dem Erwerb eines neuen Schuhpaares ergreift. Umso größter ist die Enttäuschung, wenn das jüngst erstandene Schuhwerk bei jedem Schritt drückt und zwickt. Mit dem Wissen um ein Paar kleine Feinheiten ersparen Sie sich nicht nur einen leidigen Umtausch, sondern auch schmerzhafte Druckstellen an den Füßen.

Diese Schuhe gehören ins Reisegepäck

Schuhe im Urlaub

Es ist ein Mysterium sondergleichen. Während gängige Richtlinien wie Schuhpflege, Tragepausen und Dresscode in den heimischen Gefilden meist verinnerlicht sind, geraten diese im jährlichen Sommerurlaub rasch in Vergessenheit. Sobald sich die Bürotür für die nächsten zwei bis drei Wochen geschlossen hat, scheint für viele der Moment der Klettverschluss-Sandalen angebrochen zu sein – selbstverständlich in Kombination mit den guten, alten Tennissocken. Wir geben Tipps, welche Schuhe im Reisegepäck tatsächlich unverzichtbar sind.

Im Sommer Herrenschuhe ohne Strümpfe? – Jein!

Mit den steigenden Temperaturen häufen sich auch die Vergehen in puncto Stil. Vor wenigen Wochen noch hoch geschätzt, erweisen sich mitunter die üblichen Kniestrümpfe als zu warm und machen oftmals einer strumpflosen Knöchelgegend Platz. Doch geschlossene Herrenschuhe ohne Strümpfe zu tragen, ist und bleibt – von wenigen Ausnahmen abgesehen – ein corpus delicti, das zugleich unserer Fußgesundheit äußerst abträglich ist.

10 Tipps für gesunde Füße

Gesunde Füße

Der Fuß ist ein wahres Meisterwerk der Evolution. In ihm befinden sich 26 Knochen (zusammengezählt sind das ein Viertel der menschlichen Knochen), 32 Muskeln plus Sehnen, 107 Bänder und sogar mehr Sinneszellen als in unserem Gesicht. Männer wie Frauen verlangen von ihren Füßen tagtäglich Höchstleistungen, immerhin lagert auf ihnen unser gesamtes Gewicht und doch wird es ihnen selten gedankt. Wir präsentieren zehn Tipps, mit denen Schweißfüße, Hühneraugen und Pilzerkrankungen der Vergangenheit angehören.

Meine ersten rahmengenähten Schuhe

Erste rahmengenähte Schuhe

Nach seinem Volontariat und vor Antritt eines Redakteurjobs in Norddeutschland ist der Journalist Michael Kerzel zu Gast bei uns in der Redaktion. In schnöden Sportschuhen kam er zu uns, in rahmengenähten Volllederschuhen wird er uns wieder verlassen. Über seine Erfahrungen mit den ersten rahmengenähten Herrenschuhen in seinem Leben berichtet er hier.

“Etwas skeptisch stehe ich ihnen gegenüber. Sie schauen mich ungläubig an. Der Kerl will uns tragen? Ja, will er. So langsam wird er nämlich erwachsen. Ich lasse mein Studentenleben nun endgültig hinter mir, tausche meine Daunenjacke gegen einen Mantel, meine zu großen T-Shirts, auf denen mehr oder weniger Alkohol anpreisende Sprüche stehen gegen passende (Polo-)Hemden und meine ausgelatschten Sneaker gegen rahmengenähte Lederschuhe.”

Friedenswanderer Stefan Horvath zu Gast bei SHOEPASSION.com

Friedenswanderer Stefan Horvath zu Gast bei SHOEPASSION.com

Für rahmengenähte Captoe Oxfords oder Full-Brogue Derbys hat er kaum Verwendung. 23 Jahre allgemeinnütziges Engagement, circa 49.000 zurückgelegte Kilometer und 50 Paar durchgelaufene Schuhe liegen hinter „Friedenswanderer“ Stefan Horvath. Business-Schuhe sind in dieser beachtlichen Bilanz indes nicht zu finden. Letzte Woche war der rastlose Wiener in unserem Ladengeschäft zu Besuch und hat mit uns über anstehende Projekte und das richtige Schuhwerk gesprochen.

Deutschen passen die Schuhe nicht

Vor kurzem stellte das Deutsche Schuhinstitut (DSI) und der Bundesverband der Deutschen Schuhindustrie (HDS) die Ergebnisse ihrer gemeinsamen und gleichzeitig größten Fußmess-Studie in der Geschichte der Bundesrepublik vor. Ihr Deutscher Fußreport enthielt ein erstaunliches Ergebnis. Demnach tragen 82 Prozent der deutschen Bevölkerung Schuhe, die ihnen nicht richtig passen. Mehrheitlich werden dabei, insbesondere bei den Männern, zu große Schuhe gekauft.

Die Füße sind nicht länger sondern breiter geworden

Untermauert wird die Studie durch die stattliche Zahl von 10.400 untersuchten Füßen. Die letzte Studie, mit ähnlich repräsentativem Charakter, fand 1966 in der DDR statt, wo die Füße von 4150 Menschen vermessen wurde. In dieser nun vorliegenden Größenordnung ist die Untersuchung jedoch einmalig für Deutschland. Und eine Erhebung über die Füße der Deutschen war auch bitter nötig. Die Körperstatur des Menschen hat sich über die Jahrzehnte doch minimal geändert. So sind die Deutschen in den letzten 100 Jahren deutlich größer und fülliger geworden. Gerade bei der Bekleidung werden die Kleidergrößen immer mal wieder angepasst – zuletzt übrigens erst im vergangenen Jahr. Bei den Schuhgrößen und Weiten indes fand dies nicht statt.

Schuhtrend des Herbstes: Herrenstiefel

Herrenstiefel sind der Schuhtrend im Herbst 2010

Im Mittelpunkt der Schuh-Trends für den kommenden Herbst und Winter 2010/2011 stehen Herrenstiefel. Mit ihnen beweisst Mann nicht nur sein Trendgespür, sondern hinterlässt darüber hinaus auch noch einen verdammt schicken Eindruck.

Es war ein Dandy, der die Herrenstiefel Anfang des 19. Jahrhunderts populär machte. Der Eigenwilligkeit von George »Beau« Brummell ist es zu verdanken, dass Mann selbstbewusst zum Herrenstiefel greifen kann. Brummell ging niemals ohne seine Bottine, eine geschnürte Herrenstiefelette, aus dem Haus.

Herrenstiefel sind Schuhe, deren Schaft über den Knöchel reicht

Doch was charakterisiert eigentlich einen Herrenstiefel? Nun, zunächst einmal sind klassische Herrenstiefel oft nichts anderes als ein Upgrade eines bekannten Schuhklassikers. In Verarbeitung und Material gleichen sie ihren Vorbildern. Nehmen wir einmal die sehr beliebten Derbyboots. Diese sind im Prinzip …