Archive for the ‘Schuhpflege’ Category

Gestatten, Schuhe aus Fell!

shoepassion_485-1

Im Rahmen unserer letzten Kollektionserweiterung begrüßten wir neben traditionellen Volllederschuhen auch einen ganz besonderen Neuzugang – unseren rahmengenähten Oxford aus Kalbsfell. Das geschmeidig-weiche Oberledermaterial verwandelt den allseits beliebten Schuhklassiker in ein exotisches Liebhaberstück. Wir stellen die außergewöhnlichen Schuhe mit Fell kurz vor.

Der Kampf gegen Windmühlen: Gehfalten

Der Ärger ist groß. Gerade einmal ein paar Wochen sind die neuen Schuhe alt, und schon zeichnen sich Gehfalten ab. Und das trotz Schuhspanner. Der Gedanke liegt nahe: Die Qualität der Schuhe kann nicht erstklassig sein. In manchen Fällen mag dieser Argwohn berechtigt sein. Wir zeigen, warum Gehfalten bei Lederschuhen unvermeidbar sind.

Was tun bei nassen Schuhen?

Die nasskalte Jahreszeit strapaziert unser Schuhwerk zusehends. Faltige, fleckige oder sogar brüchige Oberleder sind die Folge. Wir zeigen, auf welche Weise Sie Ihre nassen Schuhe effektiv trocknen – und zwar ganz ohne Folgeschäden zu riskieren.

Galoschen: Blitzblanke Schuhe auch im Winter

Galoschen von SWIMS

Wer selbst bei schlechten Witterungsverhältnissen nicht auf seine Business-Schuhe verzichten mag und sie trotzdem nicht dem Straßenschmutz, Nässe oder sogar Streusalz aussetzen will, muss nicht zwangsweise ein Paar Wechselschuhe bei sich tragen. Wir stellen eine komfortable und zugleich modische Lösung vor: die Galosche.

So lagern Sie jetzt Ihre Winterschuhe ein

So lagern Sie jetzt Ihre Winterschuhe ein

Als keiner mehr daran glauben mochte, hatte der Winter letztlich doch ein Einsehen und gab auf. Während der letzte Schnee in diesen Tagen von den Gehwegen und Wiesen verschwindet ist die Zeit der offiziellen Ledersohlenrückkehr angebrochen. Endlich kann Mann wieder mit seinen eleganten Halbschuhen flanieren ohne sich um ihr Wohl sorgen zu müssen. Doch was passiert jetzt mit den in diesem Winter besonders geschundenen Winterschuhen? Natürlich verstecken wir sie tief in unseren Schuhschränken. Vorher müssen wir uns noch einmal intensiv um sie kümmern, denn der nächste Winter kommt bestimmt und dann müssen wir wieder auf sie zählen können. Wie das am besten geht, erklären wir Ihnen hier.

Schuhreiniger vs Bier-Braten-Parfum-Schuh

Burgol Schuhreiniger im Test

Um die Weihnachtszeit herum muss es passiert sein. Meine Mutter bat mich darum, das überschüssige Bratenfett der gar köstlichen Gans zu entsorgen. Rasch schlüpfte ich in meine Schühchen und balancierte das Backblech in bester Zirkus Roncalli Manier durch den elterlichen Garten hin zum Kompost. Alles lief glatt bis ich das Blech über den Bioabfallhaufen gießen wollte. Ganz offenbar hatte ich die kleinen Löcher am Rand des Blechs übersehen. Während zwar das meiste Fett auf dem Berg aus organischen Küchenabfällen landete, spritzte doch ein nicht zu verachtender Anteil daneben und erwischte neben meiner Jeans auch die Schuhe.

Ich war verärgert und von mir selbst enttäuscht, schließlich bin ich für einen solchen Fauxpas immer gern zu haben. Gerade einmal einen Monat zuvor streifte ich gelangweilt durch die Duty-Free-Abteilung eines Flughafens. Bei den Parfums blieb ich stehen, griff mir einen Flakon um dessen Inhalt meiner Nase zu präsentieren. Das Fläschchen jedoch kam gar nicht erst so weit, sondern glitt mir äußerst nonchalant aus der Hand und zersprang auf dem harten Fliesenboden. Natürlich ergoss sich das Duftwasser dabei auch über meinem rechten Schuh – übrigens der selbe Schuh, der einen Monat später …