• Rechung Kauf auf Rechnung
  • Versand Schneller Versand
  • Retoure Kostenlose Retoure
 
◄ Zurück zur Übersicht
base

No. 181

Damen-Slipper

Genießen Sie amerikanischen Charme und Stil mit dem Penny Loafer in Cognac auf einem erhöhten Absatz. Kreiert in der rahmengenähten Machart, besteht der Schaft aus feinstem Kalbsleder. Im Unterschied zum beliebten Schuhklassiker, sorgt das U-förmige Vorderblatt für eine moderne Akzentuierung. mehr Details
139,00 €
Lieferzeit 2-3 Werktage

  • Verfügbar
  • Lieferzeit: 2-3 Werktage

Detailinformationen zur Nummer 181

Dieser Damenschuh kommt vollkommen ohne Schnürung, Schnallen oder andere Verschlussarten aus. Modell No. 181 ist ein klassischer Schlupfschuh, genauer gesagt ein Penny Loafer und zeigt sich in einem cognacfarbenen Oberleder. Ursprünglich ein beliebter Collegeschuh, avanciert der Loafer dank femininen, klassischen Leistenform und Blockabsatz zu einem vielseitig einsetzbaren Damenschuh.

Rahmengenähter Penny Loafer in Cognac


Charakteristisch für den Penny Loafer – auch Collegeschuh genannt – ist die sogenannte »Brücke«, ein quer über den Rist verlaufender Lederstreifen mit Schlitz. Statt mit einem traditionell flachen Absatz zeigt sich Modell No. 181 allerdings auf einem modernen Blockabsatz. Ebenso außergewöhnlich ist das geteilte Vorderblatt, welches an den traditionellen Norweger-Schuh erinnert.

Bei Modell No. 181 besteht der komplette Schaft aus feinstem, französischem Kalbsleder. Ebenso sind auch Innenfutter und Innensohle aus vegetabil gegerbtem Rinderleder gefertigt. Die rahmengenähte Machart gewährleistet darüber hinaus eine perfekte Passform, außergewöhnliche Haltbarkeit sowie eine leichte Reparatur. Dank der weichen Korkausballung zwischen Brand- und Laufsohle verspricht das Fußbett ein besonderes Wohlfühlerlebnis. Der Absatz und die Laufsohle stammen wiederum von dem Traditionsunternehmen Rendenbach aus Trier, welches seit 1871 hochwertiges Sohlenleder produziert.

Modell No. 181 wirkt mit seinem cognacfarbenen Oberleder klassisch, unaufdringlich und elegant. Sein spezieller Schaftgrundschnitt erscheint zeitlos und lässt sich problemlos kombinieren. Ganz gleich, ob im Büro, bei einem Meeting oder auch im Freizeitbereich – der Penny Loafer in Cognac verspricht einen überzeugenden Auftritt.

Loafer

Loafer

Der bequeme Schlupfschuh wurde Anfang des 20. Jahrhunderts erfunden und gilt als Weiterentwicklung des Mokassins. Sein Schaft verläuft unter dem Fuß entlang und wird auf der Oberseite mit dem Blatteinsatz geschlossen. Verfügt zusätzlich über Laufsohle und Absatz.

Klassischer Leisten

Klassischer Leisten

Dezent im Vorderbereich zusammenlaufend. Charakteristisch sind die elegant gerundete Schuhspitze sowie der leicht erhöhte Ristbogen. Eine sichtbare Spitzensprengung nebst durchschnittlicher Weite im Mittelfußbereich verspricht einen hohen Tragekomfort. Geeignet für den durchschnittlichen und erhöhten Spann.

French Calf

French Calf

Das Oberteil des Schuhs besteht aus feinstem Kalbsleder von mittlerem Weichegrad. Der Fachbegriff für das Leder ist French Calf. Es zeichnet sich vor allem durch seine Feinheit, Schmiegsamkeit und die zarte Maserung aus.

Finish

Antikfinish

Das Oberleder des Schuhs wurde in Cognac durchgefärbt. Als i-Tüpfelchen befindet sich an der Schuhspitze ein aufwendiges Finish. Das Leder in diesem Bereich wurde besonders veredelt und beschert dem Schuh an seiner Spitze einen dunkel glänzenden Schimmer.

Rendenbach Sohle

Rendenbach Sohle

Das Trierer Traditionsunternehmen stellt noch heute wie vor 140 Jahren Ledersohlen im klassischen Eichenloh-Grubengerbverfahren her, das bis zu neun Monaten dauern kann. Durch ihre hohe Haltbarkeit und natürliche Hydrophobie wird sie von den berühmtesten Herrenschuhmachern weltweit geschätzt. Bei Damenschuhen stellt die Rendenbach Sohle eine wahre Novität dar.

Allgemeine Informationen über die Modelle der Damenkollektion

Rahmengenäht

Rahmengenäht

Die Königsdisziplin der Schuhfertigung. In einem aufwendigen Verfahren werden Schaft und Laufsohle mittels eines dünnen Lederstreifens miteinander vernäht. Die Schuhe sind dadurch extrem stabil, langlebig, formbeständig und äußerst reparaturfreundlich.

Handgefertigt

Handgefertigt

Während in großen Schuhmanufakturen die verklebten Exemplare massenweise vom Fließband fallen, werden diese Schuhe in aufwendiger Fertigung von Hand zu erstklassigen und hochwertigen Volllederschuhen aufgebaut. Ein Unterschied, den man sieht und spürt.

Volllederschuhe

Volllederschuhe

Die Qualität eines Schuhs zeigt sich an dem verarbeiteten Lederanteil. Oberteil, Futter, Innen- und Laufsohle sind bei diesem Schuh aus hochwertigen Ledern gefertigt. Selbst der Schuhabsatz wurde mit viel Liebe zum Detail aus einzelnen Lederschichten aufgebaut.

Verarbeitung

Verarbeitung

Etwa 65 Bestandteile und 210 Arbeitsschritte umfasst die aufwendige Fertigung dieses Schuhs. Hergestellt aus besten Materialien, im traditionellen Verfahren der Nestfertigung, genügen sie höchsten Qualitätsansprüchen.

Atmungsaktivität

Atmungsaktiv

Sowohl der hohe Anteil von Leder als auch der Verzicht auf Verklebungen garantieren eine einwandfreie Zirkulation der Luft im Schuh. Die Füße bleiben bei Nässe dennoch trocken und somit leisten die Schuhe einen Beitrag für die Gesundheit der Füße.

Kundenmeinungen (1)

ekomi

1 Bewertungen

★★★★★
★★★★
★★★
★★

Bitte warten...

{{var product.name}}

wurde Ihrem Warenkorb hinzugefügt



weiter einkaufen zur Kasse
weiter einkaufen
zur Kasse
  Lade...