• Rechung Kauf auf Rechnung
  • Versand Schneller Versand
  • Retoure Kostenlose Retoure

S orgfältig ausgewählte Accessoires können ein Erscheinungsbild sowohl harmonisch abrunden als auch bewusst Akzente setzen. Ganz gleich, ob für die Arbeit, eine private Verabredung oder den feierlichen Anlass – erst in dem eleganten Arrangement jener modischen Raffinessen offenbart sich das persönliche Stilempfinden.

Verantwortungsbewusst, transparent und prämiert - Unsere Versprechen an Sie

Unsere Kollektion erlesener Accessoires

Der erste Eindruck mag zuweilen trügen, doch erfüllt Kleidung schon längst nicht mehr rein praktische Aufgaben. Stilvoll kombinierte Kleidungsstücke und Accessoires, die sich in ein harmonisches Gesamtbild fügen, dienen vielmehr als persönliche Visitenkarte. Sorgfältig eingesetzt, fungieren sie als stille Fürsprecher und erlauben unserem Gegenüber sogar Rückschlüsse auf unseren Charakter.

Accessoires

Accessoires – schmückendes Beiwerk mit großer Wirkung

Während wir in die Wahl von Hose, Oberbekleidung und Schuhen mitunter viel Zeit investieren, lassen wir Gürtel, Tasche oder Strumpf selten dieselbe Aufmerksamkeit zuteil werden. Ursprünglich aus dem Französischen kommend, meint das Wort »Accessoires« soviel wie Zubehör, Beiwerk oder Nebensächlichkeit. Dabei sind Accessoires alles andere als nebensächlich.

Ganz im Gegenteil: Was wir in den Taschen mit uns führen, direkt auf der Haut tragen oder aber an der Kleidung befestigen, verrät einem aufmerksamen Beobachter mehr über sein Gegenüber, als dieser mitunter vermuten könnte. Ganz gleich, ob für die Arbeit, eine Verabredung oder zu einem feierlichen Anlass – erst in dem Geschick, Kleidungsstücke und Accessoires zu einem harmonischen Ganzen zusammenzufügen oder bewusst Gegensätze zu schaffen, beweist sich das Feingefühl.

Passende Ledergürtel zum rahmengenähten Schuhklassiker

Neben den Schuhen ist der Gürtel wohl das wichtigste Accessoire in einem stimmigen Outfit. Schon Knigge lehrte uns: Der Gürtel und die restliche Kleidung müssen aufeinander abgestimmt sein. Im Allgemeinen, ist der Gürtel kaum mehr als eine simple Konstruktion aus einem Lederband und einer Schnalle. Im Speziellen erweist sich dieses traditionsreiche Accessoire bisweilen als modisches Zünglein an der Waage. Tatsächlich ruiniert bereits ein farblicher Unterschied zwischen Schuh und Gürtel ein ansonsten harmonisches Gesamtbild.

Mit einem zweilagigen Vollledergürtel aus unserer Kollektion besitzen Sie fortan nicht nur ein Accessoire, das aus hochwertigen Materialien besteht, sondern auch hundertprozentig dem Farbton unserer Schuhklassiker entspricht. Ganz gleich, ob klassisch aus Glattleder gefertigt, in einer modischen Nubuck-Variante oder im exotischen Gewand von Python, Alligator und Strauß – kreiert aus demselben Leder wie unsere rahmengenähten Schuhträume, gehören Farb- und Materialabweichungen zwischen Schuh und Gürtel endgültig der Vergangenheit an. Die silberne Dornschließe besteht darüber hinaus aus einer feinen Zinklegierung und ist daher auch hervorragend für Nickelallergiker geeignet.

Der Strumpf – stilvolles Accessoire auf den zweiten Blick

Unter Gentlemen gilt ein entblößtes Schienbeinen als unverzeihlicher Fauxpas. Oftmals vernachlässigt, sind geschmackvolle Herrenstrümpfe daher ein überaus wichtiges Accessoire in der Garderobe eines jeden modebewussten Herrn. Die hochwertigen Kurz- und Kniestrümpfe unserer Kollektion erweisen sich als vielseitig einsetzbare Begleiter. So empfehlen sich für die warmen Sommermonate hauchdünne Strümpfe aus Wolle, für die Übergangszeit elegante Merino-Kniestrümpfe sowie wärmende Winterstrümpfe für die nasskalte Jahreszeit.

Dank erstklassiger Materialien und einer aufwendigen Fertigung schützen die Strümpfe die Füße vor unangenehmen Druckstellen, unterstützen die Klimaregulierung und sorgen für einen überzeugenden Auftritt. Strumpf und Schuh sollten jedoch keinesfalls eine starre Einheit bilden, um einen ungewollten Stiefeleffekt zu vermeiden. Doch was wäre eine Regel, ohne die berühmte Ausnahme: Allein für ein ungezwungenes Freizeitoutfit mit Loafer, Mokassin oder Bootsschuh sind kurze Hosen ohne Socken nicht nur erlaubt, sondern sogar gern gesehen.

Der kleine, aber feine Unterschied – edle Accessoires

Selbstverständlich muss es in puncto Accessoires nicht immer elegant zugehen. Selbst im klassischen Dress Code schätzt man mittlerweile die Kombination aus farblich bewusst abweichenden oder gar ungewöhnlichen Elementen. In Deutschland noch als Geheimtipp gehandelt, zählen etwa in Italien und Großbritannien bunte Herrenstrümpfe zum klassischen Anzug zum festen Bestandteil des modernen Dress Codes.

Bitte warten...

{{var product.name}}

wurde Ihrem Warenkorb hinzugefügt



weiter einkaufen zur Kasse
weiter einkaufen
zur Kasse
  Lade...