zurück zur Übersicht

Die beliebtesten Boots – in der Freizeit

Die beliebtesten Boots – in der Freizeit

Letzte Woche haben wir Ihnen an dieser Stelle die beliebtesten Boots für den Büro-Alltag vorgestellt. Ging es dabei noch etwas unauffälliger und klassisch zu, stellen wir Ihnen nun die beliebtesten Boots für die Freizeit vor. Dabei darf es gerne derber, farbiger und vor allem verspielter sein. Schließlich ist hier erlaubt, was gefällt und man ist keinerlei limitierender Dresscodes unterworfen. Ob der Spaziergang durchs Herbstlaub, der samstägliche Einkauf oder der Brunch am Sonntag – in Kombination zu Jeans, Chinos und Co., ist auch bei der Schuhwahl eine gewisse Nonchalance an der modischen Tagesordnung. 

Klassiker leger kombiniert  

Selbstverständlich lassen sich auch Klassiker in die Freizeitgarderobe einbinden – schließlich sind sie genau deshalb zu solchen geworden, weil sie schon seit Jahrzehnten nie aus der Mode kommen und sich zu fast allem kombinieren lassen. Besonders gut eignet sich ein schwarzer Chelsea Boot oder ein brauner Chukka Boot als ruhiger Gegenpart zu einem ansonsten eher auffälligen Outfit. Je auffälliger die Kleidung, desto dezenter sollte sich der Schuh im Hintergrund halten, damit das Ensemble nicht zu überladen wirkt.

Die beliebtesten Boots – in der Freizeit
Die beliebtesten Boots – in der Freizeit
Die beliebtesten Boots – in der Freizeit

Wer hingegen zurückhaltende Kleidung präferiert und dennoch einen Blickfang schaffen möchte, kann dies hervorragend durch einen klassisch geschnittenen Lederschuh in einer auffälligen Farbe tun. Das geradlinige Design dient dabei dazu, dass der Schuh trotz seiner dominanten Färbung nicht den Rahmen zur Exzentrik sprengt.

Derber Boot an kalten Tagen 

Die beliebtesten Boots – in der Freizeit

Ebenfalls zur Kombination mit einem legeren, doch weniger extravaganten Outfit eignen sich Boots, die durch Verzierungen oder ihren robusten Schnitt auffallen. Dies kann eine aufgesetzte Captoe-Naht, eine verspielte Rosetten-Lochung auf der Schuhspitze oder eine derbe Gummisohle sein, welche nicht nur alpines Flair versprüht, sondern auch vor der mit sinkenden Temperaturen steigenden Rutschgefahr bewahrt. In Kombination mit einem dicken Wollpullover und einer dunklen, derben Jeans unterstreichen ebensolche Boots den charmant-sportiven Gesamteindruck. Etwas modischer und gewagter wird es, wenn man einen Lederboot mit hoher Schnürung und dicker Gummisohle für einen bewussten Stilbruch zur Stoffhose oder zu Hemd und Sakko nutzt. Wer dabei ein gewisses Feingefühl für Farbe und Stoffe an den Tag legt, kann auch bei Minusgraden durch Stil und Finesse überzeugen.  

Die beliebtesten Boots – in der Freizeit
Die beliebtesten Boots – in der Freizeit
Die beliebtesten Boots – in der Freizeit

Bitte warten...

{{var product.name}}

wurde Ihrem Warenkorb hinzugefügt

weiter einkaufenzur Kasse
weiter einkaufen
zur Kasse
  Lade...

Wir verwenden Cookies, um Ihnen das bestmögliche Erlebnis auf unserer Webseite zu gewährleisten. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung OK