zurück zur Übersicht

Goldener Herbst – Was tun, wenn die Tage kürzer werden?

Goldener Herbst – Was tun, wenn die Tage kürzer werden?

Schon seit Wochen lässt es sich nicht mehr verhehlen, der Herbst ist da.

Das Laub fällt, Kastanien werden gesammelt, die warmen Pullover und Jacken werden aus ihren Winterquartieren geholt und draußen ist es meistens nass und trüb.

Der Herbst ist die Jahreszeit, wo die Straßen wieder leerer werden und sich die Menschen in die heimische Wärme zurückziehen.

Indian Summer vs. nasskaltes Schietwetter    

Gerade Städte wie Berlin leben eigentlich vom Sommer, wenn sich alles auf der Straße trifft, man in den Parks der Stadt die Seele baumeln lassen und im Straßencafé das ein oder andere Glas Wein genießen kann. Sobald die Temperaturen sinken, werden die Grünanlagen leerer und man trifft sich eher im Warmen mit Freunden und Bekannten. Doch der Herbst hat nicht nur Schattenseiten. Im angelsächsischen Raum gibt es die Bezeichnung Indian Summer. Dies beschreibt die Tage, an denen sich die Übergangssaison zum Winter von seiner schönsten Seite zeigt: bunte Blätter an den Bäumen, in denen sich der Sonnenschein verfängt und der auch die kälteren Temperaturen erträglich macht und noch einmal dazu einlädt, durch die Straßen und Parks zu flanieren. Im Gegensatz dazu stehen die Tage, die für die meisten Mitteleuropäer wohl am ehesten den typischen Herbst darstellen: Regen, Kälte und alles erscheint in verschiedenen Grautönen, egal wie spät am Tag es ist. Diesem Schietwetter kann man in aller Regel nicht viel abgewinnen. Oder vielleicht doch?

Goldener Herbst – Was tun, wenn die Tage kürzer werden?

Was tun, wenn man am liebsten nichts tun will?

Als Kind haben einen Erzieher, Lehrer und Eltern regelrecht dazu genötigt, an die frische Luft zu gehen, egal bei welchem Wetter. Wie man sie dafür verflucht hat! Aber es gilt ja als gesund und die Kinder müssen an die Luft. Da blieb einem nur eines übrig: kreativ werden. Also sammelte man die bunten Blätter vom Boden zu farbenfrohen Sträußen, baute aus den gefundenen Kastanien und Eicheln kleine Figuren und sprang mit Anlauf und juchzend vor Freude in Pfützen. Und danach kam man mit rot gefärbten Wangen ins Warme, kuschelte sich in eine Decke und trank einen Kakao.

Vielleicht sollten auch wir Erwachsenen uns mehr auf die infantile Freude an den kleinen Dingen besinnen. Schicke Regenjacken und Gummistiefel gibt es auch für Große, die frische Luft tut ihnen genau so gut wie den Kleinen, ein leichter Wind pustet den Kopf von sorgenvollen Gedanken frei und abends kann man gemütlich auf der Couch bei Kakao, Tee oder nun auch Grog einen Film gucken. Denn das hat man im Sommer tendenziell eher vernachlässigt.    

Das Drinnen-Bleiben zelebrieren

Ob man nun die neuesten Folgen der Lieblingsserie schaut, wieder mal ins Kino geht oder einfach mal wieder ein gutes Buch liest – das alles kann man im Herbst hervorragend tun, ohne dabei ein schlechtes Gewissen zu bekommen, dass man doch eigentlich nach draußen sollte, wenn schon mal die Sonne scheint. Auch Spiele- oder Kochabende mit Freunden machen wieder mehr Spaß. Genauso wie Kultur: Wer will schon bei 30 Grad im Museum stehen? Aber wenn es draußen regnet und kalt ist, ist es bei den alten oder neuen Meistern doch gleich richtig behaglich.  

Goldener Herbst – Was tun, wenn die Tage kürzer werden?

Wir wünschen Ihnen in jedem Fall einen behaglichen Herbst und viele schöne Stunden mit Freunden und Familie, oder auch alleine entspannt auf der Couch!

 

PS: Im Übrigen lässt es sich auch viel besser shoppen, wenn es draußen nicht zu warm ist! Das kann man ganz bequem vom Sofa aus tun oder man nutzt die Ladengeschäfte als Unterschlupf vorm drohenden Regen. Und wer weiß: Vielleicht finden Sie am Ende sogar noch ein Paar neue Boots für den Herbst.    

Bitte warten...

{{var product.name}}

wurde Ihrem Warenkorb hinzugefügt

weiter einkaufenzur Kasse
weiter einkaufen
zur Kasse
  Lade...

Wir verwenden Cookies, um Ihnen das bestmögliche Erlebnis auf unserer Webseite zu gewährleisten. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung OK