zurück zur Übersicht

Schuhe im Netz: Linktipps für den Monat April

Schuhe im Netz: Linktipps für den Monat April

Der Frühling hat bereits kurz bei uns vorbeigeschaut. Grund genug sich für die bevorstehende warme und trockene Jahreszeit mit neuen Schuhen einzudecken. Wir von SHOEPASSION.com sind gerade fleißig dabei die neuen Modelle in den Shop zu intergrieren. Die ersten Klassiker sind bereits eingepfegt und können hier bewundert werden. Ein wiederholter Besuch unseres Shops kann sich dabei durchaus lohnen, denn im Laufe der nächsten Zeit werden noch viele weitere aufregende Schuhe dazustoßen. Bis es soweit ist, bieten sich unsere Linktipps des Monats als perfekte Überbrückung an. Dieses Mal u.a. mit skurrilen mexikanischen Stiefeln, der wohl besten Ledersohle der Welt und einem Ausflug nach China.

Lesetipp des Monats


Entgegen dem Trend: Im mecklenburgischen Örtchen Düssin errichteten die Brüder Ulf und Lars Lunge eine Laufschuhmanufaktur in einer alten Scheune. Über die Seltenheit von »Laufschuhen made in Germany« und warum er sich für den Produktionsstandort Deuschland entschieden hat, erklärt Unternehmer Ulf Lunge (welch perfekter Name für einen Sportschuhproduzenten!) in diesem sehr interessanten Interview auf planet-interview.de
Da wir, wie bereits eingangs erwähnt, kräftig am Ausbau unserer eigenen Kollektion arbeiten, möchten wir nicht unerwähnt lassen, dass wir ab sofort auch Schuhe aus Cordovan-Leder mit Rendenbach-Laufsohle anbieten. Dass mag sich erst einmal nicht spektakulär anhören und doch wird die Rendenbach-Laufsohle nur von den besten Schuhmachern der Welt verwendet. Warum das so ist und welch große Tradition hinter dem Trierer Unternehmen steckt, verrät diese Reportage.

Skurrilitäten des Monats


Im Mittelalter existierten die außergewöhnlichen Schnabelschuhe. Die Länge der Schuhspitze nahm mit dem gesellschaftlichen Rang des Schuhträgers zu. Während Fürsten und Prinzen bis zu 2,5 Fuß Schnabellänge tragen durften, hatten sich Bürger und Bauern auf eine halbe Schnabellänge zu reduzieren. Aktuell erlebt der Schnabelschuh in Mexico ein mittelgroßes Revival. Seit einiger Zeit tauchen immer wieder skurrile Bilder von mexikanischen Stiefelträgern auf, deren Stiefelspitze teilweise 1,50 Meter lang ist. Das Vice-Magazin ging diesem Trend in Mexico nach und erzählt, visuell höchst ansprechend, in dieser außergewöhnlichen Reportage die Geschichte der spitzesten Stiefel Mexikos. Für Bewegtbilder empfiehlt sich ein Blick weiter unten ins Video des Monats.
Über eine nette Idee sind wir neulich auf der Facebook-Fanpage der »RBB-Abendschau« gestoßen. Redakeurin Daniela präsentiert hier auf einem Foto jeden Tag ihre aktuellen Schuhe. Der letzte Schuh vor der Osterpause war gar ein lupenreiner Full Brogue Oxford - von ihr jedoch ohne Schnürung getragen. Eine feine und doch wirklich skurrile Idee. Ab dem 3. Mai geht die Schuhschau weiter.

Ausflugstipps des Monats


Wir möchten Sie in diesem Monat dazu ermuntern, mal einen Blick nach Peking zu werfen. Dort wurde vor wenigen Tagen das renovierte und erweiterte Nationalmuseum mit der Ausstellung »Die Kunst der Aufklärung« von Bundesaußenminister Guido Westerwelle eröffnet. Die ausgestellten Leihgaben stammen von den staatlichen Museen in Dresden, München und Berlin. Doch warum weisen wir auf diese, möglicherweise politisch nicht ganz einfache Ausstellung im Reich der Mitte hin? Nun, niemand steht wohl mehr für die Zeit der im 18. Jahrhundert als der deutsche Philosoph Immanuel Kant. Dessen Schuhe finden sich erstaunlicherweise ebenfalls in diesem monumentalen Gebäude am Platz des Himmlischen Friedens. Noch bis zum nächsten Mai können Sie sich davon selbst ein Bild machen, oder aber Sie begnügen sich mit dieser kritischen Museumsrezension aus der NZZ vom 11. April 2011.

Gewinnspiel des Monats


Oha, da können wir in diesem Monat aber auf ein wirklich feines Gewinnspiel hinweisen. Die Wirtschaftszeitschrift Brand eins verlost ein Paar rahmengenähter Herrenschuhe der Marke Franz Baron im Wert von bis zu 500 Euro. Abgsehen davon, dass wir den Preis der Schuhe für, nun ja, ein wenig überteuert halten, ist gegen den Gewinn von hübschen Schuhklassikern ja nichts einzuwenden, oder? Einfach die Frage nach dem Urheber des gegebenen Zitates beantworten und Sie sind auch schon bei der Verlosung dabei. Einsendeschluss ist der 29. April 2011. Viel Glück!

Video des Monats


Sie haben den Artikel über die wahnsinnigen mexikanischen Spitzstiefel gelesen und haben Zweifel an ihrer Alltagstauglichkeit? Nun, mit unserem Video des Monats können wir den Beweis erbringen, dass man sich mit den spitzesten Stiefeln Mexikos durchaus fortbewegen kann. Sieht alles nicht schön und grazil aus, aber ja, es funktioniert. Ganz nebenbei erklärt das 9-minütige Video auch noch einmal die Herkunft dieses skurrilen Trends und zeigt die schönsten Vertreter. Untermalt wird dieses visuelle Potpourri mit feurigen mexikanischen Beats. Ay, caramba!
http://www.youtube.com/watch?v=CEiMA3QtYWc&feature=player_embedded#at=26
Quelle: Youtube.com

Bitte warten...

{{var product.name}}

wurde Ihrem Warenkorb hinzugefügt

weiter einkaufenzur Kasse
weiter einkaufen
zur Kasse
  Lade...

Wir verwenden Cookies, um Ihnen das bestmögliche Erlebnis auf unserer Webseite zu gewährleisten. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung OK