zurück zur Übersicht

Linktipps des Monats Mai

Linktipps des Monats August 2012


Die Schuhschlacht um die Füße der Nationalelf ist beendet, rote Schuhe erhalten einen eigenen Feiertag und auch auf dem Stuhl eines Schuhputzers sollte man seine gute Kinderstube nicht vergessen. In unseren monatlichen Linktipps präsentieren wir an gewohnter Stelle die Neuigkeiten rund um Schuhe, Pflege und Co.


Informationen des Monats
1. Red Shoes Day
Es gibt den internationalen Welttag des Baums, des Lesens und sogar der Jogginghose. Der 20. Mai stand ganz im Zeichen der roten Schuhe und das mit gutem Grund. Heutzutage sind Schuhe mit rotem Oberleder nicht mehr nur allein dem Papst oder Staatsoberhaupt vorbehalten. Die auffällige Signalfarbe behauptet sich seit Jahrzehnten erfolgreich in der Film- und Musikwelt – denken wir nur an Dorothy Gale in »The Wizard of Oz« oder Oliwia Newton John in »Grease«. Auch im Herrenschuh-Segment stehen rote Schuhe mehr und mehr im Kurs. Zum dritten Mal veranstaltete nun die österreichische Filiale Humanic den sogenannten »Red Shoes Day« und hat damit der besonderen Bedeutung roter Schuhe Rechnung getragen.


2. WM-Spieler kicken zweifarbig


Das Schuhwerk der Nationalelf beweist einmal mehr – nicht nur Frauen haben einen ausgeprägten Schuhtick. Denn schon längst geben sich Özil, Müller und Co. nicht mehr mit schnöden weißen Fußballschuhen zufrieden. Doch um diese Vorliebe für ausgefallenes Design wissen auch die großen Sportartikelhersteller und wetteifern alljährlich um die Gunst der populären Werbeträger. Auf dem grünen Rasen im Trainingslager von St. Leonard tummeln sich nun Treter in den schillerndsten Farben: Mario Götze präsentiert sich in quietschgelben Exemplaren von Nike, welche einer Fußball-Socke mit angenähtem Schaft ähneln. Thomas Müller setzt dagegen auf Rot und erhält sein Schuhwerk – wie auch Kollege Mesut Özil und Lukas Podolski – symbolisch via Luftpost. In dem neuesten Werbespot von Adidas zeigen sich die Spieler betont angriffslustig und nehmen ihre Latschen aus den Krallen eines Adlers entgegen. Das Rennen um das ausgefallenste Schuhmodell machen dagegen ganz klar Roman Weidenfeller und Marco Reus. Beide schwören auf zwei unterschiedlich farbige Schuhe von Puma – rechts in Pink, am linken Fuß in Blau. Trotz aller Extravaganz bleibt auf den Fußballschuhen dabei noch ausreichend Raum für Grüße an Familie und Freunde. Podolski setzte zum Beispiel seinem Sprössling Louis ein Statement, Schweinsteiger und Özil machen Freundin Sarah und Mandy ihre Aufwartung und Kroos verewigt seine beiden Hunde Julius und Lennox. Bei Real Madrid kennt die Ehrfurcht vor den Tretern der Spieler schier keine Grenze und wird den Fans wie der Heilige Gral höchstpersönlich in einzelnen Vitrinen präsentiert.


Lesetipp des Monats


Wir behandeln unsere Füße oftmals stiefmütterlich. Wir zwängen sie in zu eng oder schlecht sitzendes Schuhwerk und lassen ihnen nur selten die Aufmerksamkeit zu Teil werden, die ihnen gebührt. Dabei leisten unsere Füße Schwerstarbeit und tragen uns im Laufe unseres Lebens bis zu zweimal um die Erde. Der Fokus hat sich nun der vernachlässigten Glieder angenommen und die wichtigsten Tipps für gesunde Füße sowie hilfreiche Erkenntnisse aus der Medizin zusammengestellt.
Schönheit liegt bekanntlich im Auge des Betrachters. Diese Altweiberweisheit trifft auch auf unser Schuhwerk zu. Doch was dem einen in Begeisterung versetzt, muss dem anderen noch lange nicht zusagen. Nichtsdestotrotz hat sich Justin FitzPatrick – Schuhliebhabern besser bekannt als The Shoe Snob – einmal der Frage gewidmet, was einen Herrenschuh eigentlich so attraktiv macht. Eine selbstverständlich rein subjektive Annäherung und dennoch kaum weniger empfehlenswert hier in »What makes a shoe attractive?«.
In jeder ausgewogenen Herrenschuh-Kollektion dürfen neben klassischen Schnürschuhen wie Oxford und Derby auch Loafer nicht fehlen. Der bequeme Schlupfschuh sorgt an warmen Frühlings- und Sommertagen für einen luftig-leichten Auftritt und ist gleichzeitig businesstauglicher als Mokassins und Sneaker. Die Gentleman’s Gazette hat vor kurzem einen interessanten Beitrag rund um den populären Herrenschuh veröffentlicht. Vom bestimmenden Schuhaufbau über die Geschichte bis hin zu den verschiedenen Loafer-Typen von Penny Loafer, Tassel Loafer und Co. findet man im Loafer Guide viel Wissenswertes rund um den berühmten Herren-Slipper.
Gut gepflegte Schuhe runden das Erscheinungsbild eines Gentlemans erfolgreich ab. Leider empfinden viele das Schuhe putzen noch immer als notwendiges Übel. Dabei ist die Schuhpflege mit dem Wissen um die richtige Anwendung eine entspannende Routine. Wer aber hin und wieder die Annehmlichkeiten einer professionellen Schuhpflege in Anspruch nimmt, sollte keinesfalls seine gute Kinderstube vergessen. Besserwisserei oder aufdringliche Businessvorschläge sind hier ebenso unangebracht, wie Kot am Schuh. Diese und andere Do’s and Dont’s hat Kevin Tuohy für den US-amerikanischen Esquire in einer unterhaltsamen Liste der »Thirteen ways to not annoy your shoe shine person« zusammengefasst. Tuohy besitzt seit mehr als 18 Jahren eine eigene Schuhputzfirma in New York und San Francisco und hat schon einige Fauxpas’ auf seinem Stuhl und dem seiner Angestellten beobachtet. Eine unterhaltsame Lektüre für alle Liebhaber von hochwertiger Schuhpflege.


Bild des Monats 


Traditionell schließen wir unsere Linktipps mit einem Multimedia-Beitrag aus der faszinierenden Welt der Schuhe. Doch anlässlich des Launch unserer polnischen Domain hat der bekannte Modeblogger Mr. Vintage einmal einen genauen Blick auf unsere Schuhe geworfen. Im Rahmen seiner Review entstanden fabelhafte Aufnahmen unserer Schuhe – darunter auch folgendes. Die rahmengenähten Schuhklassiker von SHOEPASSION.com in einem geschmackvollen Ambiente.
 

Linktipps des Monats Mai


Foto: Wiktor Franko
 

Bitte warten...

{{var product.name}}

wurde Ihrem Warenkorb hinzugefügt

weiter einkaufenzur Kasse
weiter einkaufen
zur Kasse
  Lade...

Wir verwenden Cookies, um Ihnen das bestmögliche Erlebnis auf unserer Webseite zu gewährleisten. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung OK