zurück zur Übersicht

Linktipps des Monats Februar

Linktipps des Monats Februar 2012

Es ist erschreckend. Stets wähle ich als Einstieg in den Linktipps des Monats klimatisch unver fänglichen Small-Talk. Zumindest etwas Gutes hat diese Angewohnheit - mal ganz abgesehen von wohligen Gefühl der Vertrautheit: Wir alle können dadurch später einmal genau nachlesen, wie das Wetter in Berlin gerade zur jeweiligen Veröffentlichung der Linktipps war. Warum also mit dieser schönen Tradition brechen? Aktuell fallen dicke fette Schneeflocken vom Himmel, die versuchen, Berlin in ein Winternaherholungsgebiet zu verwandeln. Klappt nicht so richtig, denn noch kommen die Bürger ihrer Kehrpflicht vor dem Haus nach - sehr zum Ärger der Ledersohlenträger, die sich jetzt wieder mit fiesen kleinen spitzen Steinchen auseinander setzen müssen. An dieser Stelle verweise ich, ganz uneigennützig natürlich, auf die Kaufempfehlung des Monats.
Ansonsten scheint die klirrende Kälte auch die Schuhkreativen in eine Schockstarre versetzt zu haben. Ich konnte tatsächlich keine üblen Skurrilitäten des Monats auftreiben. Aber immerhin einen feinen Bildband, historische Werbeanzeigen eines amerikanischen Sportartikelherstellers, dem Schuh-affinen Background von Charles Dickens und natürlich einer Beeindruckenden Neubesohlung.
Gute Unterhaltung mit den Linktipps des Monats Februar!

Kauftipps des Monats


Aus eigener Erfahrung möchte ich an dieser Stelle unser Modell No. 697 in die Kauftipps des Monats aufnehmen. Die rahmengenähten Wildlederstiefel mit der Lammfellfütterung und der Gummiprofilsohle haben mir in den letzten beiden Wochen sehr sehr gute Dienste erwiesen. Bei Temperaturen bis zu Minus 20 Grad in der Hauptstadt blieben wenigstens meine Füße wunderbar warm und dank der Profilsohle hatte ich auch im Schnee einen sicheren und festen Stand. Für das Plus an Wärme hab ich sie zusätzlich mit Lammfellsohlen versehen. Egal ob Hose drüber oder die Hose in die Stiefel gesteckt, zumindest ich fühlte mich darin höchst stilsicher.
Winterfeste Herrenstiefel von SHOEPASSION.com

Unter der Ivy Liga versteht man gemeinhin die acht ältesten und auch elitärsten Universitäten der USA. Wer die Ehre hat dort zu studieren trägt natürlich auch ganz besondere Kleidung. Zwischen 1955 und 1965 etablierten viele Hollywoodstars den Ivy Look, der Außergewöhnliches mit klassischen Understatement vereinte. In einem vor Kurzem erschienen Bildband können sich die Gentlemen der Gegenwart ein Bild von der modischen Extraklasse längst vergangener Tage machen und so auch Inspiration für ihren eigenen Stil bekommen. »Hollywood and the Ivy Look« nennt sich der 280-Seiten dicke Fotoschatz und er hat sie alle: Dustin Hoffman, Steve McQueen, Anthony Perkins, Robert Wagner, Sidney Portier, Robert Redford...zu beziehen über Amazon.
Hollywood and the Ivy Look

Auch schön...


Eigentlich würden hier die so beliebten Skurrilitäten des Monats zu finden sein. Gab aber nix. Somit geht es an dieser Stelle weiter mit weiteren klickbaren Inhalten, die sich einer Kategorisierung verwehren.
Wo wir doch gerade in der Vergangenheit weilten, bleiben wir noch einen Moment dort. Man kann von Sportschuhen ja halten was man möchte, immerhin muss man den Herstellern aber eine ungemeine Kreativität attestieren, die es so im klassischen Herrenschuhsegment nicht gibt. Nike zum Beispiel macht in der Gegenwart tollte Werbevideos. Als diese noch in den Kinderschuhen steckten, konzentrierten sich die Amerikaner auf Printwerbung. Ein kleines Best-Of von alten Nike-Werbeanzeigen hat »The Shoe Buff« aus den Archiven gekramt. Sehr sehenswert. Vorgeschmack gefällig? Bitteschön.
Linktipps des Monats Februar

Wer sich hingegen schon immer fragte, wie so eine komplette Neubesohlung eines rahmengenähten Schuhs funktioniert, dem seien die Seiten von myshoesavers.com empfohlen. In einem arbeitsaufwendigen Prozess erhalten hier durchgelaufene Schuhe ein komplett frisches Outfit. Es muss erwähnt werden: Hierbei handelt es sich um einen kostenintensiven Neuaufbau des Bodens, bei der einfachen Neubesohlung wird indes nur die Laufsohle vom Schuhmacher gewechselt. Ein sehr beeindruckende Arbeit sehen wir hier, die in einem die Ehrfurcht vor dem Handwerk weckt.
Die Literaturwelt begeht in diesen Tagen den 300. Geburtstag von Charles Dickens. Was der Schöpfer von solch wunderbaren Charakteren wie Oliver Twist, David Copperfield und Ebenezer Scrooge mit Schuhen zu tun hatte, erklärt eine jetzt erstmalig auf deutsch erschienene Biograph des großen Erzählers. Dickens musste als Kind in einer Fabrik für Schuhpolitur arbeiten und erlebte das entmenschlichende Zeitalter der Industrialisierung somit hautnah. Viele seiner Erlebnisse verarbeitete er in den deprimierenden Geschichten seiner Helden. Mehr dazu in diesem Artikel aus der MAZ.

Praxistipp des Monats


Um das gute alte englische Schuhmacherhandwerk ist es nicht gut bestellt. Abgesehen von den großen Nobelmarken wird mittlerweile viel Schindluder mit dem Label "Made in England" betrieben. Teilweise kommen die Leder und Sohlen aus Indien und werden schlichtweg nur noch in England verbaut. Qualität und Ruf leiden darunter. Zwei Maßschuhmacher aus London wollen sich dagegen wehren und wer sich im Oktober 2012 in der englischen Hauptstadt befinden sollte, der kann von beiden lernen, wie man qualitativ hochwertige Schuhe produziert. Der Schuhmacherkurs dauert vom 1. Oktober bis 10. Dezember und am Ende sollte jeder Teilnehmer seinen eigenen Schuh am Fuß haben. Der Kostenpunkt für dieses Seminar liegt bei 450 Pfund. Weitere Informationen & Anmeldung auf ihrem Blog.

Video des Monats


Die Jungs von »Put his On« kümmern sich um den guten Herrenstil, oder wie sie es nennen: »A Web Series About Dressing Like A Grownup«. Aktuell produzieren sie die 2. Staffel ihrer wunderbaren Web-Serie. Doch bevor es so weit ist, möchte ich an dieser Stelle die zweite Episode der ersten Staffel zeigen. Diese dreht sich um Schuhe und gibt in knapp 10 Minuten eine wunderbare Übersicht, worauf zu achten ist, was es bedeutet einen rahmengenähten Schuh zu tragen und wie sie zu reinigen sind (einziger Schwachpunkt des Filmchens).
Gute Unterhaltung!

Put This On, Episode 2: Shoes from Put This On on Vimeo.

Bitte warten...

{{var product.name}}

wurde Ihrem Warenkorb hinzugefügt

weiter einkaufenzur Kasse
weiter einkaufen
zur Kasse
  Lade...

Wir verwenden Cookies, um Ihnen das bestmögliche Erlebnis auf unserer Webseite zu gewährleisten. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung OK