zurück zur Übersicht

Songs about Shoes XII

Songs about Shoes XII


Einige Zeit ist vergangen, seit wir uns dem Thema Schuhe von einem musikalischen Blickwinkel aus genähert haben. Da fügt sich Robbie Williams’ zweites Swing-Album fabelhaft in eine unserer erklärten Lieblingsreihen Songs about Shoes. Denn die erste Single-Auskopplung aus Williams jüngstem Streich ist nicht nur eine Hommage an den guten alten Swing, sondern bedient sich zugleich der Schuh-Motivik. Wir präsentieren Robbie Williams Shine my shoes.


Swing both ways von Robbie Williams


Zu seinem ersten Swing-Album Swing when you’re winning inspirierte den gebürtigen Briten vermutlich die rauchig-weiche Stimme des fantastischen Nat King Cole und war bis vor kurzem das erfolgreichste Album in Robbie Williams Karriere. Zwölf Jahre nach seinem ersten Intermezzo kehrte der nunmehr 39-Jährige im vergangenen November ins Swing-Business zurück und das gerade noch rechtzeitig zum Weihnachtsgeschäft. Gemeinsam mit Rufus Wainwright, Lily Allen oder Michael Bublé präsentiert Williams auch auf Swing both ways bekannte Pop-Klassiker im klassischen Swing-Mantel. Und damit noch nicht genug.
Für das neue Album versöhnte sich Williams überraschend mit seinem einstigen Hit-Lieferanten, den Komponisten und Produzenten Guy Chambers. Nachdem beide 2002 aufgrund von künstlerischen Differenzen – mit mehr oder weniger Erfolg – getrennte musikalische Wege gesucht hatten, zahlte sich die lang erhoffte Reunion mehr als aus: Swing both ways eroberte mit der Mischung aus Cover-Versionen und den unverkennbaren Chambers-Stücken nicht nur Platz 1 in mehreren Ländern. Ganz nebenbei beansprucht das Album auch einen weiteren Rekord für sich.
Williams neuestes Werk ist das nunmehr tausendste Nummer-Eins-Album, das es direkt von Null an die Spitze der britischen Charts schaffte. Wie passend also, dass Swing both ways in demselben Studio aufgenommen wurde, indem sich auch schon der unvergleichbare Frank Sinatra die Ehre gab. Keinem anderen als Sinatra gelang es wiederum 1956 zuerst mit seinen Songs for Swingin’ Lovers ein britisches Nummer-Eins-Album abzuliefern und führt bis heute die Reihe jener Top 1000 an.


„You can shine my shoes“


Mit Shine my shoes nimmt Robbie Williams gleich zu Beginn seines neusten Albums langjährigen Kritikern den Wind aus den Segeln und versprüht seinen gewohnt liebenswürdig arroganten Charme:
“And I don't care what you think you know
bout who I am and how it goes
I made it easy to be me so yeah, It's easy to be me
And it's why I say

I know you can't stand me cause i make you so angry more and more each day (hey hey hey)
The way you don't love me kind of makes you look ugly and the words you say (hey hey hey)
Come up and see me, i kind of like the abuse (hey hey hey)
There's no room in my bed
But while you're here just bow your head and you can shine my shoes
Shine my shoes"
Mit einem eingängigen Swinging-Pop-Beat, gedämpften Piano und großartiger Big Band swingt sich Shine my shoes direkt in die Glieder seiner Zuhörer und setzt sich dort fest. Zwar mag das, was Williams als Swing bezeichnet, eher der in Musicalfilmen popularisierten Big-Band-Versionen ähneln, doch führt seine überraschend selbstironische Interpretation zu einem überzeugenden Arrangement aus Swing-Sound und aktuellen Popklängen. Zumal schnippst, lacht und schmettert der ehemalige Boyband Star die neuen Songs mit einer solchen Leidenschaft daher, dass wir ihm den Gentleman der alten Schule gern abnehmen. Williams bleibt eben ein geborener Entertainer und darf darum auch in unserer Reihe Songs about Shoes nicht fehlen.
Wir wünschen viel Spaß beim Swingen mit Shine my shoes!
 
Quelle: youtube.com
Weitere Schuhsongs:
Songs About Shoes I
Songs About Shoes II
Songs About Shoes III
Song About Shoes IV
Songs About Shoes V
Songs About Shoes VI
Songs About Shoes VII
Songs About Shoes VIII
Songs About Shoes IX
Songs About Shoes X
Songs About Shoes XI

Bitte warten...

{{var product.name}}

wurde Ihrem Warenkorb hinzugefügt

weiter einkaufenzur Kasse
weiter einkaufen
zur Kasse
  Lade...

Wir verwenden Cookies, um Ihnen das bestmögliche Erlebnis auf unserer Webseite zu gewährleisten. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung OK