• Rechung Kauf auf Rechnung
  • Versand Schneller Versand
  • Retoure Kostenlose Retoure
Magazin Header Image

Ideal für den Übergangslook – Monkstrap

In der Zeit zwischen den letzten frostigen Wintertagen und den ersten wärmenden Frühlingsvorboten sind Slipper noch eindeutig zu luftig, um als komfortable Alternative zum klassischen Schnürschuh Akzente in der Garderobe zu setzen. Frischen Wind in die Übergangsmode bringt jedoch der Monkstrap. Von der Jeans bis zum klassischen Businessanzug ist der beliebte Schnallenschuh zu fast allem kombinierbar und weckt die Vorfreude auf modische Frühlingsgefühle. 

Kein Schuh für Understatement 

Der Monkstrap, mit zwei Schnallen Doppel-Monkstrap genannt, zählt dank seiner leichten Handhabung und seiner einmaligen Ausstrahlung längst zur Riege der beliebtesten Herrenhalbschuhe. Im Unterschied zu Derby und Oxford erfordert sein auffälliger Schnallenverschluss zwar ein wenig mehr Selbstsicherheit von seinem Träger, doch belohnt er Freunde des Unkonventionellen mit seiner einzigartigen Optik, die sich zwischen moderner Eleganz und charmanter Ungezwungenheit bewegt. 

Generell lässt sich der Monk sowohl werktags als auch nach Feierabend vielseitig kombinieren. Seinen Einsatz bestimmen vor allem Machart, Material, Farbe und Verzierungsgrad. Ein rahmengenähtes Modell aus feinstem Glattleder in dunkler Farbgebung kann hervorragend den stilvollen Businesslook ergänzen. Zum klassischen Anzug (auch Nadelstreifen) oder einer eleganten Kombination in Grau, Anthrazit oder Schwarz, verströmt ein schwarzer Monkstrap zweifellos die eleganteste Wirkung – zu blauen, grauen oder braunen Stoffen sollte die Wahl auf einen braunen oder dunkelbraunen Monkstrap fallen. Tipp: Mit schmal geschnittenen Hosenbeinen kommt der Schnallenverschluss am besten zur Geltung.

Wer beruflich mehr modische Freiheiten genießt, kann werktags ebenso ein Modell aus Rauleder zur Chinohose einsetzen und diese mit Hemd und Sakko kombinieren. Die besondere Textur des Rauleders verstärkt die natürliche Nonchalance des Monkstraps und sorgt für eine zusätzliche moderne Note. Während für das formelle Businessoutfit eher Zurückhaltung bei der Wahl der Accessoires geboten ist, kann der Smart Casual Look in Kreativbranchen zudem mit weiteren Details wie einem gemustertem Hemd oder einer auffälligen Krawattenfarbe ergänzt werden.

In der Freizeit sind der vielfältigen Kombination des Monkstraps kaum Grenzen gesetzt, abgesehen von der des guten Geschmacks. Im Sommer sind hellere Oberlederfarben eine wunderbare Möglichkeit, um dem Outfit eine gewisse Leichtigkeit zu verleihen. Eine Slim-Fit-Jeans oder Chino zum Longsleeve oder leichtem Hemd lenken den Blick bewusst auf die Schuhwahl. Bei kühleren Temperaturen bieten sich auch Jeanshemden, Lederjacken oder Cardigans zum modernen Freizeitensemble an. Tipp: Ob in der Freizeit oder im Business – im Idealfall sind die Gürtelschnalle und Dornschließe beim Monkstrap aufeinander abgestimmt, leichte Abweichungen sind hier jedoch noch lange kein Fauxpas.

Bitte warten...

{{var product.name}}

wurde Ihrem Warenkorb hinzugefügt



weiter einkaufen zur Kasse
weiter einkaufen
zur Kasse
  Lade...

Wir verwenden Cookies, um Ihnen das bestmögliche Erlebnis auf unserer Webseite zu gewährleisten. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung OK