• Rechung Kauf auf Rechnung
  • Versand Schneller Versand
  • Retoure Kostenlose Retoure
Magazin Header Image
Nach Oben
Gerade im Winter erfreuen sich Boots sowie Outdoor-Stiefel aus robustem, leicht öligem Leder – so genanntem Fettleder – besonderer Beliebtheit. Diese sind in der Regel von vornherein wesentlich wasserresistenter als andere Glattleder, da das Leder während der Fertigung mit speziellen Ölen behandelt wurde. Trotz ihrer Robustheit, gilt es bei der Pflege von Schuhen aus Fettledern, nicht nach der Devise „viel hilft viel“ vorzugehen. Den richtigen Zeitpunkt wählen Bei der Fettleder-Pflege kommt es vor allem auf eine sinnvolle Rückfettung an. Um dies zu gewährleisten, muss zunächst der richtige Zeitpunkt gefunden werden. Erst wenn es wirklich nötig ist, erzielen Fett und Creme auch den gewünschten Effekt. Wer zu häufig oder zu viel pflegt, riskiert, seinem Schuh mehr zu schaden als zu nutzen. Das Leder trocknet dann durch die pflanzlichen Ölanteile der Hilfsmittel zu stark aus und die Schutz- und Stützfunktion des Schafts wird nachhaltig geschädigt. Wenn man merkt, dass der richtige Zeitpunkt zur Pflege gekommen ist, man also eine deutliche Abnutzung der oberen Fettschicht notiert, dann sollte dies mit Hilfe von Juchtenfett, einer Schuhcreme oder einem Schuhwachs geschehen. Die Untersc

Bitte warten...

{{var product.name}}

wurde Ihrem Warenkorb hinzugefügt



weiter einkaufen zur Kasse
weiter einkaufen
zur Kasse
  Lade...

Wir verwenden Cookies, um Ihnen das bestmögliche Erlebnis auf unserer Webseite zu gewährleisten. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung OK