• Rechung Kauf auf Rechnung
  • Versand Schneller Versand
  • Retoure Kostenlose Retoure
 
eKomi Kundenmeinung

Kunden­meinungen

Ihre Meinung ist uns wichtig - Lesen Sie Auszüge aus dem Feedback der Shoepassion-Kunden.

zu den Kundenmeinungen

Experten­meinungen

Wir stellen Schuhexperten vor und überlassen ihnen das Wort. Wie gut sind die Produkte von SHOEPASSION.com ihrer Meinung nach?

Zu den Expertenmeinungen
Videogalerie

Video­Galerie

Wir laden Sie zu einer aufregenden audiovisuellen Tour durch unsere Kollektionen ein. Erleben Sie unsere rahmengenähten Schuhträume in anmutigen Videoclips.

Zur Videogalerie
newsletter

Unser Shoeletter

  • Ankündigungen neuer Produkte
  • Hilfreiche Pflegetipps
  • Interessantes Schuhwissen
  • Sicherheit Ihrer Daten
  • Abmeldung jederzeit möglich

Passform Schuhe

Die Wahl der op­ti­ma­len Schuhgröße und Schuhweite führt zu ei­ner hervorragenden Pass­form. Ihr ist ein beschwerdefreies Gehen zu verdan­ken, unterstützt sie doch den Bewegungs­ap­parat und hält die Füße gesund.

Passform

Es gilt, einen weitverbreiteten Irrtum aus der Welt zu schaffen: Wenn von der Passform gesprochen wird, ist damit nicht die Schuh­größe gemeint. Stimmt hingegen die Schuhgröße und Schuh­wei­te, so wird eine op­ti­ma­le Passform erreicht. Zur Pass­form zählt dem­ent­spre­chend weit mehr als nur die Länge des Schuhs. Die perfekte Pass­form definiert sich dadurch, dass die Zehen im Schuh Platz für Be­we­gung haben und nicht vorne an­stoßen. Die Ferse gerät bei der per­fek­ten Passform nicht aus der Hinterkappe des Schuhs und im Mit­tel­fuß­be­reich liegt der Schuh so gut an, dass der Fuß ge­stützt wird und ein Vor­rut­schen aus­ge­schlossen werden kann. Da­rü­ber hinaus wer­den die Bänder im Fuß op­ti­mal durch lang geführte Fer­sen­kap­pen ge­schützt. Sie hal­ten die Ferse und vermeiden ein Um­knicken des Fußes. Die Passform wird kurz gesagt durch die Breite, dem Fersen- und Spit­zen­ab­stand vom Boden, der Leistengrundform, der Kon­struk­tion und letztlich vom Modell und Typ bestimmt. Auch Men­schen die keine durchschnittliche Schuhgröße haben, können durch Mo­del­le in Über- und Untergröße von einer besseren Pass­form pro­fi­tie­ren.

Die perfekte Pass­form unterstützt gesunde Füße

Die Pass­form unterstützt auf diese Weise gesunde Füße unge­mein. Dem Sportschuhträger beispielsweise wird der Le­der­schuh an­fäng­lich recht steif und hart vorkommen. Er schwört auf seine ihn weich umgebenden Sneaker. Doch am Ende des Ta­ges wird der Träger von rahmengenähten Herrenschuhen ein deutlich bes­se­res Gefühl an den Füßen haben, sie ermüden durch ihre op­ti­ma­le Pass­form weniger rasch, als es bei Sport­schuhen der Fall ist. Ganz nebenbei bemerkt: Die Etikette lehrt uns, dass Sneaker sich nicht für viele Anlässe ei­gnen.

Das Wissen um eine hervorragende Pass­form ist lang überliefert

Die Auswahl an hochwertigen Herrenschuhen unterschiedlicher Mach­art ist groß und bereits bei den klassischen Her­ren­schuh­mo­del­len sollte für jeden Geschmack etwas dabei sein. Die per­sön­lich op­ti­ma­le Pass­form muss letztlich jeder für sich selbst fin­den, dazu sind Füße einfach zu verschieden. Doch bereits in der Schuh­her­stel­lung wer­den die Grund­lagen für die spätere Pass­form von Her­ren­schuh­en gelegt. Ein Blick in die Schuh­ge­schich­te offenbart, dass dieses Wissen bereits sehr alt ist. Und ebenso wie die Pass­form die Fußgesundheit unterstützt, kann der Träger des Herrenschuhs die Langlebigkeit sei­ner Schu­he durch eine perfekte Pflege unter­stützen.

Weitere Kategorien der Passform Schuhe

Größen

Schuh­größe

Ob große Füße oder kleine, die passende Schuhgröße ist für den Tragekomfort, die Pass­form und die Fußgesund­heit unabdingbar. Verschiede­ne Schuh­grö­ßen­sys­teme erschweren ihre Er­mitt­lung.

Schuhgröße
Schuhweite

Schuh­weite

Allein die richtige Schuhgröße reicht für einen op­ti­mal pas­sen­den Schuh nicht aus. Die Schuh­wei­te, die den Um­fang des Vor­der­fußes definiert, ist für die op­ti­male Pass­form ebenso zu be­ach­ten.

Schuhweite
Übergröße

Über­größe Herren­schuhe

Liegt die Schuhgröße eines Mannes über 47, wird von Herrenschuhen in Übergröße ausgegangen. Dabei galt bisher ein ausgedünntes Angebot. Doch mit steigender Nachfrage wird sich das in Zukunft ändern.

Übergröße
Untergröße

Unter­größe Herren­schuhe

Hat ein Mann eine kleinere Schuh­größe als 40, wird von ei­ner Untergröße gesprochen. Das Angebot in dem Segment ist nicht immer reichhaltig. Schus­ter und Unisex-Modelle ver­sprech­en Hilfe.

Untergröße
Größenumrechnung

Schuh­grö­ßen Um­rech­nung

Weltweit existieren verschie­dene Schuhgrößensysteme. Vom Pa­ri­ser Stich bis zum Ja­pan­isch­en Längen­maß gilt es, die Un­ter­schie­de zu erkennen, um pas­sende Schuhe in einem anderen System zu finden.

Umrechnung

Bitte warten...

{{var product.name}}

wurde Ihrem Warenkorb hinzugefügt



weiter einkaufen zur Kasse
weiter einkaufen
zur Kasse
  Lade...