• Warenkorb

    »Cordovan-Leder richtig pflegen«

    Unter Kennern ist ein Paar Schuhe aus diesem Leder ein absolutes Must-Have: Cordovan. Die Gründe hierfür sind eindeutig zu erklären. Zum einen ist dieses Leder eine kleine Rarität, da es hauptsächlich aus einer Gerberei in den USA stammt – Horween in Chicago. Des Weiteren ist das Missverhältnis zwischen Angebot und Nachfrage bei kaum einer Lederart so groß wie bei Cordovan. Da wir darum wissen, wie lang die Warteliste ist, fühlen wir uns geehrt, mit diesem hochwertigen und wertvollen Leder beliefert zu werden und Ihnen somit auch die beste Pflege in diesem Video empfehlen zu können.

    Im Video verwendete Produkte:

    Über Cordovan

    Gewonnen wird das wertvolle Leder aus den Hinterflanken schwerer Kaltblutpferde und ist nicht zu verwechseln mit profanem Pferdeleder, welches zumeist aus dem Bauch der Tiere gewonnen wird und für rustikale Boots Anwendung findet. Cordovan ist viel mehr ein gegerbter Muskel, der aus den Pobacken gewonnen wird und bereits diese Rechnung macht klar, wie wertvoll die Haut ist: ein Tier bedeutet demnach nämlich maximal zwei Paar Schuhe. Das Leder ist sehr weich und dennoch robust, seine Haptik so einzigartig wie auch der Geruch. Ganze sechs Monate wird es mit Hilfe von rein natürlichen Mitteln gegerbt. Daraufhin erfährt es zusätzlich eine sehr ölige Nachbehandlung. Es ölt mit der Zeit auch noch nach und erhält dadurch die für Cordovan bekannte einzigartige Patina. Die Warteliste ist sehr lang und es werden in der Branche zumeist nur die wirklich großen Händler beliefert. Bei solch wertvollem Material stellt sich aber natürlich die Frage, wie diese hochwertigen Schuhe richtig gepflegt werden können, um möglichst lange beste Dienste zu erbringen.

    Die richtige Pflege

    Die Creme

    Es gibt extra Cordovan Cremes, deren Benutzung wir auch anraten, es ist allerdings schon möglich, auch ‚normale‘ Schuhcreme zu benutzen. Hierbei ist jedoch einiges zu beachten, denn durch den besonderen Gerbungsprozess und die gesonderte Behandlung mit dem Öl ist Cordovan allgemein sehr wasserabweisend, weshalb keinesfalls Wachs benutzt werden sollte.

    Die Vorbereitung

    Wie bei jeder Pflegeroutine sollten zunächst die Schnürsenkel aus dem Schuh entfernt werden, sodass Sie auch an die Zunge und unter die Quartiere und Ösen kommen, um diese mit dem Pflegemittel zu versorgen. Die Schuhspanner sollten dabei eingesetzt sein, da durch diese ein guter Gegendruck entsteht und zudem die Gehfalten mitgefpflegt werden können. Zur Vorreinigung der Schuhe dient eine Rosshaarbürste, mit dieser können Sie zunächst grobe Verschmutzungen oder Staubpartikel entfernen.

    Die Pflegeprozedur

    Mit dem Auftragstuch nehmen Sie ein wenig Creme auf und arbeiten diese in kreisenden Bewegungen ins Leder ein. Den Sohlenschaftwinkel kann man mit einer Rahmenbürste ebenfalls versorgen, denn diese Stelle wird sehr häufig ausgespart. Die Creme sollte nun für etwa zehn Minuten einziehen. Danach können Sie bereits polieren. Im Idealfall greifen Sie zur Yakhaarbürste, die sich durch ihren hohen Weichegrad definiert. Gleiten Sie mit ihr gleichmäßig, aber nicht kraftvoll, über das Oberleder. Ein anderes Hilfsmittel für die Pflege Ihrer Cordovan-Schuhe ist der Shoebone, ein Knochen aus dem Vorderlauf des Rotwilds. Bei sehr ölig gegerbten Ledern bietet es sich an, den Knochen z.B. auch als Kratzerentferner zu benutzen. Hierbei kann man auch etwas von der Cordovan Pomade auf den Knochen geben und mit diesem über die betroffenen Stellen streichen und somit unschöne Kratzer oder Einkerbungen entfernen.

    Tipps

    Wer sich bei einem Kauf nicht sicher ist, ob es sich bei einem Schuh wirklich um Cordovan handelt, sollte anhand des Preises abschätzen, ob dieser hoch genug ist, um aus Cordovan-Leder gefertigt zu sein. Vor allem aber ist es ein ganz spezieller Geruch, der das hochwertige Leder ausmacht, den ein Kenner natürlich direkt wahrnehmen kann.

    Bitte warten...

    {{var product.name}}

    wurde Ihrem Warenkorb hinzugefügt

    Weiter einkaufenzur Kasse
    Weiter einkaufen
    zur Kasse
      Lade...

    Wir verwenden Cookies, um Ihnen das bestmögliche Erlebnis auf unserer Webseite zu gewährleisten. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung OK