zurück zur Übersicht

Songs About Shoes VII

Songs About Shoes VII


Voller Erschrecken haben wir festgestellt, dass sich in unserer »Songs About Shoes« - Reihe noch kein Artist aus dem deutschsprachigen Raum die Ehre gegeben hat. Mit der aktuellen Ausgabe wird dieser Makel behoben, wenn uns Schlagerbarde Bata Illic mit dem tückischen Fernweh ansteckt.


Ich hab noch Sand in den Schuhen aus Hawaii - Bata Illic (1975)


Nein, 1975 war kein Jahr, dass dem Bundesbürger und geneigtem Schlagerfan gefallen konnte. Die OPEC-Staaten erhöhten den Ölpreis um satte 10 Prozent, im Kino feierte Spielbergs Anti-Heimatfilm »Der weiße Hai« Premiere und in London formierten sich die Hard-Rocker von Iron Maiden. Gut, dass man da noch im Fernsehen auf das selige Dreigestirn der Harmonie um den serbischen Importkassenschlager Bata Illic, Fernsehmoderator Dieter Thomas Heck und seine »ZDF-Hitparade« zählen konnte. Hier war man vor den Unwegsamkeiten und Überraschungen des Lebens in Sicherheit und durfte in friedvoller Eintracht schunkeln und dem Idol noch höchstpersönlich einen Blumenstrauß überreichen.
Ganze 62 mal war Bata Illic bis zur Einstellung der »ZDF-Hitparade« im Jahr 2000 zu Gast bei Modertor Heck. So auch hier, bei unserem »Song About Shoes« VII, der den ganz und gar unkryptischen Namen »Ich hab noch Sand in den Schuhen aus Hawaii« trägt. An seine größte Erfolgssingle »Michaela« konnte Illic mit diesem Südsee-Schunkelschlager nicht anknüpfen, aber immerhin reichte es für Platz 17 in den deutschen Charts, wo sich das Stück ganze 21 Wochen halten sollte.

Illic´s Song wird zum Vehikel für die Sehnsucht


Bereits die melodische Einleitung mit den "typischen" Südseeklängen, flankiert von einem freundlichen Damenchor, dessen wiederholt vorgetragenes »Aloha He« uns in seinen hypnotischen Bann zieht, gibt die Richtung dieses Schuhsongklassikers vor. Wir sehen mit Kokosnüssen behangene Palmen, kristallklares Wasser und rhythmisch mit den Hüften kreisende Hula-Girls. Hach, was kann es Schöneres geben? Und so geht es auch Bata Illic, der an diese Momente des Glücks erinnert, wie wir gleich der titelgebenden ersten Textzeile entnehmen können: » Ich hab noch Sand in den Schuhen aus Hawaii« und weiter: » und mein Herz ist ohne Ruh´, denn irgendwo dort im sonnigen Hawaii, oh my Darling, my Sweetheart, da bist du.« Es geht also nicht so sehr, ja überhaupt nicht, um den Schuh als Teil unserer Kultur und seiner hervorragenden Eigenschaften für unseren Komfort, Gesundheit und Look. Der Schuh in Illic´s Song wird zum Vehikel für die Sehnsucht dank des sich noch in ihm befindlichen Sandes einer hawaiianischen Insel.
Natürlich darf man sich jetzt an dieser Stelle fragen, warum der Gute überhaupt geschlossenes Schuhwerk an einem Strand trägt, wo doch genau hier der Barfußlauf höchste Entspannung garantiert. Doch vielleicht sind tiefere Gedanken bei einem Schlagersong auch einfach fehl am Platze. Denn würden wir dies tun, dann kämen wir auch gleich zu dem schrecklichen Umstand der Katastrophe. Denn auch wenn sich der Schlagerfan gerne eine heile Weilt suggieren lässt, um Abstand von den Schrecken des Alltags zu gewinnen, so wäre er im Spätherbst 1975 mit Sicherheit nicht gerne auf Hawaii gewesen. Am 29. November wurde die pazifische Inselgruppe von einer 14,6 Meter hohen Tsunami-Welle heimgesucht.
Doch genug der infamen Worte. Streifen Sie sich nun eine Lei über, nippen genüsslich an Ihrem Tequila Sunrise und lehnen Sie sich entspannt zum nachfolgenden Aloha-Schlager von Bata Illic zurück. Gutes Schunkeln!
http://www.youtube.com/watch?v=QThP-o1Bkkk
Quelle: youtube.com
-------------------
Weitere Schuhsongs:
Songs About Shoes I
Songs About Shoes II
Songs About Shoes III
Song About Shoes IV
Songs About Shoes V
Songs About Shoes VI

Bitte warten...

{{var product.name}}

wurde Ihrem Warenkorb hinzugefügt

weiter einkaufenzur Kasse
weiter einkaufen
zur Kasse
  Lade...

Wir verwenden Cookies, um Ihnen das bestmögliche Erlebnis auf unserer Webseite zu gewährleisten. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung OK