• Warenkorb

    »Quicktipp: Schuhkratzer entfernen«

    Meistens bekommt man es gar nicht richtig mit und schon ist es geschehen – wieder einmal ein Kratzer auf dem Schuh! Meistens kommt man mit seinem Fuß versehentlich an eine Kante oder ein Gegenstand fällt herunter und landet ausgerechnet auf dem Schuh. Es ist nicht nur ärgerlich, sondern man stört sich auch wirklich an den Kratzern, wenn man an sich herunterschaut. Außerdem mindern diese natürlich auch den positiven Gesamteindruck des Schuhs. Wir nehmen uns diesem Thema an und erklären, wie Sie diese Kratzer entfernen können.

    Im Video verwendete Produkte:

    Tiefe Kratzer

    Bei tiefen Kratzern, in deren Umfeld schon das Oberleder ausfranst, sollte man den Griff zum Schleifpapier wagen. Die überschüssige Haut können Sie mit diesem entfernen. Falls dies aber nicht notwendig ist, nehmen Sie direkt die Reparaturpaste. Diese füllt den Kratzer aus, die Paste selbst härtet aus und der ungeliebte Kratzer ist passé.

    Anwendung der Reparaturpaste

    Es empfiehlt sich, die Paste mit einem sehr kleinen Holzspatel aufzutragen, allerdings haben die wenigsten diesen zu Hause. Womit der Auftrag aber auch immer gelingt, ist ihr kleiner Finger. So wird der Auftrag garantiert sehr präzise. Die Paste sollte sehr sorgsam auf den Kratzer gebracht werden, sodass auf keiner Stelle zu viel landet. Um ein gleichmäßiges Ergebnis zu erzielen, sollten Sie diese niemals zu konzentriert auftragen. Überschüssige Reste können Sie ganz einfach mit einem Tuch entfernen.

    Die Komplettbehandlung

    Bei schwarzen Schuhen ist die Behandlung noch recht leicht, doch gerade bei verschiedenen Brauntönen wird es schon etwas schwieriger. Wenn die Farbe der Reparaturpaste nicht genau dem Farbton des Oberleders entspricht, sollten Sie zumindest die Schuhcreme passend zu dieser haben. Sie behandeln den Kratzer wie beschrieben mit der Reparaturpaste. Nach dem Aushärten können Sie sich um den Farbausgleich kümmern. Von der Pomade tragen Sie ein wenig auf das Auftragtuch und arbeiten diese in kreisenden Bewegungen auf. Nachdem auch diese ausgehärtet ist, folgt die Behandlung mit dem Schuhwachs. Dieses imprägniert das Leder.
    Mit einer Polierbürste, gut geeignet ist beispielsweise die Yakhaarbürste, können Sie der matten Oberfläche nun wieder zu neuem Glanz verhelfen.

    Bitte warten...

    {{var product.name}}

    wurde Ihrem Warenkorb hinzugefügt

    Weiter einkaufenzur Kasse
    Weiter einkaufen
    zur Kasse
      Lade...

    Wir verwenden Cookies, um Ihnen das bestmögliche Erlebnis auf unserer Webseite zu gewährleisten. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung OK