Keine Artikel

 
◄  Zurück zur Übersicht

Mehr Ansichten

Schuhdehner
Der Schuhdehner erspart das lästige Einlaufen von Schuhen und leistet Abhilfe bei drückenden Stellen im Schuh, die Hühneraugen verursachen. Einfach den Schuhweiter in den Schuh einführen und spannen. Inklusive dreier separater Dehnaufsätze. mehr Details
19,90 €
inkl. 19% MwSt.,
exkl. Versandkosten

Lieferzeit 2-3 Werktage

  • Verfügbar
  • Lieferzeit: 2-3 Werktage

Weitere interessante Produkte

Galoschen

Galoschen

No. 560

No. 560

Zedernholz Schuhspanner

Zedernholz Schuhspanner

Burgol Schuhcreme

Burgol Schuhcreme

Trusted Shops zertifiziert

  Gesamtbewertung: 4.84/5

  • Umfangreiche Beratung
  • 30 Tage Umtauschgarantie
  • Schneller Versand
  • Sichere Zahlung
  • Schutz der persönlichen Daten

Schuhdehner hilft beim Weiten von Schuhen

Neue Schuhe tragen sich anfangs immer ein wenig steif. Das Leder muss sich erst noch an den Fuß anpassen. Mögliche Druckstellen können dem Träger in der Einlaufphase das Leben schwer machen. Wenn diese gar nicht verschwinden, ist ein Schuhneukauf nicht unbedingt von Nöten. Mit dem Schuhdehner kann das Einlaufen von Schuhen vermieden und Druckstellen können erfolgreich beseitigt werden.

Schuhdehner spreizt und weitet den Schuh


Bei dem Schuhdehner, gerne auch als Schuhweiter zu bezeichnen, handelt es sich um einen massiven Holzkörper, der der Form des Vorderschuhs entspricht. Der Schuhdehner wird einfach in den Schuh eingeführt und mittels seines Schraubgewindes spreizt sich das Holz im Vorderfußbereich und dehn den Schuh. Erreicht wird dies beim Schuhweiter durch ein Drehen im Uhrzeigersinn am Plastikgriff, der am Metallende des Schuhdehners angebracht ist. Für eine optimale Anwendung des Schuhweiters empfiehlt es sich, die zu weitenden Lederstellen des Schuhs vorher mit einem Lederdehner einzusprühen. Dann einfach den Schuhdehner in den Schuh einführen und ihn durch Drehen des Gewindes spreizen. Sobald sich ein stärker Widerstand einstellt, mit dem Schrauben aufhören, da sonst der Schuhweiter überdreht werden könnte und Beschädigungen am Schuh nicht ausgeschlossen sind. Nach ein bis zwei Stunden kann der Schuhdehner ein wenig nachgezogen werden, bevor er mindestens 24 Stunden im Schuh verbleibt. Abschließend den Schuhweiter mit Gefühl entfernen. Dabei die Spannung langsam vermindern, um Schuhdehner und Schuh nicht zu beschädigen.

Schuhdehner mit separaten Dehnaufsätzen


Der Schuhdehner verfügt über drei separate Dehnaufsätze, die sich für eine punktuelle Weitung des Schuhs eignen. Dies kann der Fall sein, wenn der Schuh im Bereich des großen oder kleinen Zehs drückt und zu Hühneraugen führt. Die Dehnaufsätze können in die dafür vorgesehenen Einlassungen gedrückt werden und im Anschluss wird der Schuhweiter normal benutzt. Erhältlich ist der Schuhdehner in drei Größen, die jeweils für die Schuhgrößen 38-40, 41-43 und 44-56 geeignet sind.

Bitte warten...

{{var product.name}}

wurde Ihrem Warenkorb hinzugefügt



weiter einkaufen zur Kasse
weiter einkaufen
zur Kasse
  Lade...