zurück zur Übersicht

Welcher Herrenschuh passt zur Reisegarderobe

Welcher Herrenschuh passt zur Reisegarderobe


Der moderne Gentleman schätzt nicht nur im Beruflichen einen stilvollen Auftritt, sondern auch auf Reisen. Ob bei einem geschäftlichen Außentermin oder dem privaten Urlaub – wir zeigen, welche Herrenschuhmodelle zum Reiseoutfit nebst Reisetasche überzeugen.
Ein klassischer Oxford oder Derby eignet sich selbstverständlich auch, wenn sein Besitzer einen geschäftlichen Termin in einer anderen Stadt wahrnehmen muss oder der wohlverdiente Urlaub bevorsteht. Im Unterschied zum formellen Businessparkett lässt die Reisegarderobe – von den Schuhklassikern einmal abgesehen – eine ganze Reihe von anderen Herrenschuhmodellen zu, die im normalen Berufsalltag eher selten zum Einsatz kommen.
Monkstrap – Schuhklassiker mit dem gewissen Etwas

Im formellen Business eher mit Bedacht einzusetzen, lässt sich der Single oder Double Monkstrap, kurz Monk, hervorragend zur eleganten wie auch legeren Reisegarderobe kombinieren. Als wahrer Grenzgänger unter den klassischen Herrenschuhen wirkt der beliebte Schnallenschuh nonchalanter als der formelle Schnürer – solange er sein Dasein nicht im Verborgenen unter einem weiten Hosenbein fristet. Vielseitig kombinierbar, überzeugt der Monk sowohl zum Anzug als auch zur Jeans und ist dabei doch deutlich formeller als Sneaker und Loafer.

Welcher Herrenschuh passt zur Reisegarderobe


Boots – Komfort in der nasskalten Saison
Im Herbst und Winter stellen sich neben den ästhetischen Ansprüchen weitere Anforderungen an das Schuhwerk. Ein feiner Herrenstiefel sorgt bei Wind und Wetter nicht nur für angenehm warme und trockene Füße, sondern auch einen stilvollen Auftritt. Die bequemen Boots reichen von geschnürten Modellen wie George und Chukka Boot bis hin Schlupfschuh-Varianten namentlich Chelsea Boot, Jodhpur oder der klassische Schaftstiefel. Ausgerüstet mit einem solch’ wetterfesten Schuhwerk ist der moderne Gentleman bestens für Reisen aller Art gewappnet.

Welcher Herrenschuh passt zur Reisegarderobe


Slipper – luftiger Begleiter an warmen Tagen

In Italien und den USA längst ein vertrauter Anblick, begegnet man ihnen in Deutschland noch selten. Der edle Herren-Slipper ist eine luftige und nicht minder elegante Alternative zum Derby und Oxford, verschafft er seinem Träger insbesondere an warmen Tagen ein federleichtes Trageerlebnis. Ganz gleich, ob Penny Loafer im luxuriösen Cordovan, ein legerer Mokassin aus Rauleder oder auch der maritime Bootsschuh mit der markanten Gummisohle – die traditionsreichen Slipper eignen sich bestens für den modernen Reise-Look.

Welcher Herrenschuh passt zur Reisegarderobe


Edel-Sneaker – sportlicher Kultschuh

Deutlich legerer als der klassische Schnürschuh präsentiert sich der Sneaker. Zu Beginn seiner Schuhgeschichte beschränkte sich sein Einsatz noch ausschließlich auf den Sportbereich, doch avancierte der Sneaker rasch zum Symbol der Jugend und Rebellion. Aufwendig in der rahmengenähten Machart gefertigt, handelt es sich beim Edel-Sneaker wiederum um einen gehobenen Begleiter zur Jeans.
Für welches Schuhmodell sich der Gentleman letztlich entscheidet, bestimmen in erster Linie der persönliche Geschmack, die Jahreszeit und die Reisebedingungen. Auf Reisen ebenso unerlässlich wie das richtige Schuhwerk ist ferner die richtige Herrentasche.
Reisetaschen aus Leder für Weltenbummler mit Stil

Welcher Herrenschuh passt zur Reisegarderobe


Der zuverlässige Rucksack aus Studententagen darf und soll auch nach Beendigung der Lehrjahre in Ehren gehalten werden. Sein Einsatz sollte sich zukünftig aber vornehmlich auf sportliche Aktivitäten beschränken. Für eine Geschäftsreise und sonstige offizielle Unternehmungen empfiehlt sich dagegen eine geschmackvolle Reisetasche aus Leder oder Leinenstoff.
Je nach Reisedauer und Menge des benötigten Gepäcks bietet sich eine kleine Ledertasche an sowie ein größeres Modell mit separatem Schuhfach. Entscheidend für eine hochwertige Herrentasche ist die Qualität, also das verwendete Material sowie eine sorgfältige Verarbeitung. Erstklassige Reisetaschen vereinen indes Funktionalität und Ästhetik miteinander.
Traditionell gilt eine schwarze Reisetasche als klassischer Gentlemen-Begleiter, unterstreicht sie doch den Geschmack ihres Besitzers. Ebenso stilvoll sind Modelle in Bordeaux. Eine Reisetasche in solch’ einem warmen Rotton überzeugt durch ihre natürliche Eleganz, ohne dabei aufdringlich zu erscheinen. Da die wenigsten Herren im Allgemeinen über ein umfangreiches Repertoire an Reisetaschen verfügen, gelten für diese spezielle Herrentasche weniger strenge Regeln in puncto Kombination – anders als beispielsweise bei einer Ledertasche für den Berufsalltag. 

Bitte warten...

{{var product.name}}

wurde Ihrem Warenkorb hinzugefügt

weiter einkaufenzur Kasse
weiter einkaufen
zur Kasse
  Lade...

Wir verwenden Cookies, um Ihnen das bestmögliche Erlebnis auf unserer Webseite zu gewährleisten. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung OK