◄ Zurück zur Übersicht
Yakhaar Glanzbürste
Bei der Glanzbürste aus Yakhaar handelt es sich um eine seidenweiche Bürste, die für die finale Feinpolitur von hochwertigen Schuhen prädestiniert ist. Das dichte und gebogene Haar des tibetanischen Hochlandyaks garantiert einen sagenhaften Glanz. Hergestellt von Hand in Deutschland und aus dem Holz der Buche, ist sie dabei äußerst langlebig. mehr Details
45,00 €
Lieferzeit 2-3 Werktage
inkl. MwSt.
  • Verfügbar
  • Lieferzeit: 2-3 Werktage
Versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 149 €
Art.-Nr.: Z32

Yakhaar-Glanzbürste für einen raschen Hochglanz

Die Verwendung einer Glanzbürste findet nach dem Auftragen und Aushärten der Schuhcreme statt. Das matt erscheinende Oberleder wird durch eine kräftige Politur mit der Yakhaar-Glanzbürste in einem sagenhaften Glanz erstrahlen. Der Grund dafür ist einfach zu erklären: Durch den Einsatz einer Glanzbürste entsteht durch Reibung der vielen feinen Haarspitzen Wärme. Die Wachspartikel der Schuhcreme schmelzen ein wenig ein, wodurch es zu einer ausgeglichenen Verteilung kommt und die Lederoberfläche ein spiegelglattes Aussehen erhält.

Yakhaar wird von Hand in die Glanzbürste eingezogen

Natürlich kann die Yakhaar-Glanzbürste auch zum normalen Glänzen verwendet werden - normalerweise ist sie jedoch für eine Hochglanzpolitur prädestiniert und kommt am besten auf hochwertigem Kalbsleder zur Geltung, da ihre extraweichen Yakhaare keine Streifen auf dem Oberleder hinterlassen. Die Haare der Yakhaar-Glanzbürste von Burgol stammen von tibetanischen Hochlandyaks, die in über 4000 Metern Höhe leben. Das Haar ist wesentlich dichter und stärker als das der Ziege und im Unterschied dazu krumm. Gerade diese Eigenschaft macht es erforderlich, dass der äußere Kranz dieser Glanzbürste aus Ziegenhaar besteht. Dies garantiert einen guten Halt und Stand des Yakhaars. Tests haben gezeigt, dass die optimale Haarlänge für diese Glanzbürste bei unter 20 Millimetern liegt. Durch die besondere Struktur und Feinheit des Yakhaars kann die Glanzbürste nicht maschinell gesteckt werden. Nur eine handvoll spezialisierter Bürstenmacher ist in der Lage dieses weiche Haar von Hand einzuziehen. Burgol greift auf die Kentnisse dieser Spezialisten zurück. Für den Holzgriff wird heimische Buche verwendet.

Rascher Hochglanz dank Yakhaarbürste von Burgol

Die manuellen Herstellungskosten dieser Yakhaar-Glanzbürste betragen mehr als das Zehnfache gegenüber einer maschinell gefertigten Bürste. Dafür ist sie äußerst langlebig und kann im besten Fall noch an weitere Generationen vererbt werden. Ebenso ist die Yakhaar-Glanzbürste perfekt im Handling, da sie ein leichtes Gewicht besitzt und der Holzgriff von 18 x 5 Zentimeter extrem handlich für die Polierbewegungen ausfällt. Der Vorteil der Glanzbürste mit Yakhaar-Besatz von Burgol - und dies bestätigen Profis, die täglich mehr als 50 Paar Schuhe polieren: Die Yakhaar-Glanzbürste ist bei gleicher Anzahl der Einzugslöcher dichter als die Ziegenhaarbürste. Aus diesem Grund wird mit der Yakhaar-Glanzbürste effektiver ein Hochglanz erreicht werden. Mit der Yakhaar-Glanzbürste von Burgol erhalten Sie eine robuste, handgefertigte Bürste der Premiumklasse, mit der sich Ihre Schuhe hervorragend pflegen lassen. Das Ergebnis kommt dabei sehr nahe einer Wasserglanzpolitur heran. Erhältlich ist die Yakhaar-Glanzbürste in Hell und Dunkel.

Kundenmeinungen (1)

ekomi

1 Bewertungen

Bitte warten...

{{var product.name}}

wurde Ihrem Warenkorb hinzugefügt

Weiter einkaufenzur Kasse
Weiter einkaufen
zur Kasse
  Lade...

Wir verwenden Cookies, um Ihnen das bestmögliche Erlebnis auf unserer Webseite zu gewährleisten. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung OK